Wie viele Kürbisse pro Pflanze, um den besten Ertrag zu erzielen + Tipps zum Anbau!

William Mason 04-07-2024
William Mason

Wie viele Kürbisse pro Pflanze können Sie erwarten? Und wie können Sie den besten Kürbisertrag erzielen? Wir werden beide Fragen beantworten, damit Sie die bestmögliche Kürbisernte genießen können.

Es gibt verschiedene Faktoren, die sich auf die Gesamtzahl der Kürbisse auswirken, die Sie auf einer einzigen Pflanze anbauen können. In 10 Minuten wissen Sie mehr darüber, wie Sie den Ertrag von Kürbispflanzen optimieren können als die meisten unserer Kollegen aus dem Garten- und Landwirtschaftsbereich.

Klingt das gut?

Dann lasst uns loslegen!

Wie viele Kürbisse können wir pro Pflanze erwarten?

Kürbisse produzieren von Natur aus zwischen zwei und sechs Kürbisse pro Pflanze. Einige größere Kürbissorten tragen weniger Früchte, weil die Kürbisse mehr Ressourcen und Nährstoffe benötigen. Kleinere Kürbissorten können mehr Früchte tragen. Auch Bienen haben einen großen Einfluss auf die Anzahl der Kürbisse pro Pflanze! Ein Mangel an Bestäubern ist eine große Variable, die viele Gärtner von Winterkürbissorten übersehen. WenigerBienen führen zu wenigen Kürbisfrüchten, wenn keine Bienen vorhanden sind, Sie können null Kürbisse pro Pflanze finden (Deshalb wettern wir auch immer gegen den übermäßigen Einsatz von Pestiziden und Herbiziden, weil wir glauben, dass sie die Bienen töten - und die Ernteerträge schmälern, vor allem bei Kleinstbauern und Heimarbeitern).

Kürbisse gehören wie Melonen, Gurken, Kürbisse, Kürbisse und Wassermelonen zur botanischen Familie der Kürbisgewächse (Cucurbitaceae). Diese seltsamen, aber wunderbaren Kletterpflanzen machen nicht nur als Halloween-Dekoration Spaß. Sie sind auch nahrhaft und köstlich, wenn man sie püriert, röstet oder in eine Suppe gibt. Außerdem eignen sich Kürbiskerne hervorragend als gesunde Snacks!

Laut Penn State können Kürbispflanzen mehrjährig oder einjährig sein und wachsen am besten in einer feuchten, warmen Umgebung. Aussehen, Form und Größe der einzelnen Pflanzen können stark variieren.

Manche Minikürbisse sind rund und klein und wiegen weniger als 3 Pfund, andere sind groß und gerippt, und manche Sorten bringen Früchte hervor, die Hunderte von Pfund wiegen.

Aber wie viele Kürbisse pro Pflanze sind üblich?

Wie viele Kürbisse pro Pflanze? Nun - wenn Sie wahnsinnig gigantische Kürbisse wollen, ist es vielleicht am besten, nur einen Kürbis pro Pflanze anzubauen! Hier ist der Grund dafür. Wir haben einen der besten Kürbisanbau-Hacks für riesige Kürbisse auf der Website der University of Illinois Extension gefunden. Sie schlagen vor, die ersten weiblichen Blüten, die die Kürbispflanze entwickelt, zu entfernen. Auf diese Weise konzentriert sich die Pflanze auf das Wachstum einer langenDann - lassen Sie die weiblichen Blüten und nur einen Babykürbis entstehen. So kann sich die gesamte Pflanze darauf konzentrieren, den beeindruckendsten Kürbis des Jahres zu züchten. (Sie könnten auch eine ähnliche Strategie anwenden, um zwei oder drei Kürbisse pro Rebstock zu kultivieren. Aber die Idee ist, die Anzahl der Kürbisse pro Rebstock zu begrenzen, um schwerere Kürbisse zu züchten. Verrückte Kürbiswissenschaft!)

Als ungefähre Faustregel kann man mit 2 bis 6 Kürbissen pro Pflanze rechnen. Der Ertrag hängt jedoch (erheblich) von der Kürbissorte ab, die Sie anbauen. Auch die Umweltbedingungen spielen eine Rolle.

Wenn Sie z. B. eine kleine Kürbissorte wie Jack B oder Munchkin anbauen, können Sie mit bis zu einem Dutzend Früchten pro Pflanze rechnen. Wenn Sie dagegen größere Kürbissorten wie Monster Smash oder sogar die äußerst beliebte Kürbissorte Cinderella anbauen, werden Ihre Pflanzen vielleicht nur 2 oder 3 Früchte tragen.

Lassen Sie uns tiefer graben.

Wie können wir unseren Kürbisertrag steigern?

WICHTIGER HINWEIS: Wie viele Kürbisse pro Pflanze Sie anbauen können, ist nicht immer die wichtigste Überlegung. Wollen Sie das Verhältnis Kürbis pro Pflanze maximieren? Vielleicht wollen Sie den Ertrag einer bestimmten Rebe nicht erhöhen.

Vielleicht wollen Sie stattdessen die Produktion des Weinstocks kontrollieren, um zu wachsen ENORMEN Kürbisse Wir sagen, dass weder massive Kürbisse noch mehr Kürbisse Es sind deine Kürbisse - baue sie so an, wie du es für richtig hältst!

Die gute Nachricht ist, dass Kürbisse erstaunlich einfach zu züchten sind. Die durchschnittliche Kürbispflanze wächst produktiv und schnell Wenn Sie die Anzahl der Früchte pro Pflanze an einer einzelnen Kürbisrebe oder an mehreren Reben maximieren möchten, sollten Sie die folgenden hilfreichen Informationen und Tipps beachten.

Sowohl kleine als auch große Kürbisse mögen warme Böden, und Kürbisse sind Winterfrüchte. Daher sollten Sie mit der Aussaat warten, bis sich der Boden nach dem Winter erwärmt hat. Je nach Sorte brauchen Kürbisse bis zu etwa 120 Tage Manche brauchen weniger Zeit, manche mehr. Viele Gärtner pflanzen ihre Kürbisse gerne Ende Mai oder Anfang Juni und planen dann eine Ernte Anfang Oktober.

4 einfache Tipps zur Steigerung des Kürbisertrags

Unser Team hat viel Erfahrung mit dem Anbau von Kürbissen auf der ganzen Welt - von Australien über den Süden der USA bis hin zu den schneereichsten Gegenden Neuenglands. Von winzigen bis hin zu riesigen Sorten! Deshalb teilen wir auch unsere bescheidene Liste mit hilfreichen Tipps um Ihre Kürbisernte zu steigern.

Geben Sie einige von diesen Kürbisanbau-Hacks Wir wetten, dass sie Ihnen - und Ihrer Kürbisernte - gute Dienste leisten werden!

1. den besten Kürbisdünger mit hohem Stickstoffgehalt verwenden

Die organische Substanz und die Bodenbeschaffenheit Ihres Gartens können zu größeren Kürbisfrüchten, einer besseren Ernte und geeigneteren Pflanzenbedingungen führen. Und während die meisten Probleme beim Kürbisanbau (die wir sehen) auf einen Mangel an Bestäubern zurückzuführen sind, können Düngemittel auch die allgemeinen Pflanzenbedingungen und das Wachstum der Reben fördern - egal, ob Sie versuchen, normale Kürbisse oder den schwersten Kürbis anzubauen! Aber denken Sie daran, IhreBoden zuerst! Düngemittel nur nach einer Bodenuntersuchung ausbringen Der Bodentest ist wichtig, da er die aktuelle Bodenqualität und mögliche Nährstoffdefizite aufzeigt (laut der Ohio University Extension benötigen Kürbispflanzen etwa zwei Pfund Stickstoff pro 1.000 Quadratfuß).

Verwenden Sie einen stickstoffreichen Dünger, bis die Kürbisse blühen. Wechseln Sie dann zu einem phosphorreichen Dünger. Und wenn die Kürbisse anfangen, sich zu entwickeln, wechseln Sie zu einem kaliumreichen Dünger. Wenn Sie dies optimal tun, können Sie einige der schwersten Kürbisse Nordamerikas züchten! (Es erfordert viel Übung, aber viele neue Kürbisbauern werden süchtig danach, zu sehen, wie massiv die Kürbisse sind.ihre Kürbisse bekommen können!)

2. geben Sie Ihren Kürbissen reichlich Wasser

Kürbisse sind Starkzehrer und Trinker! Egal, ob Sie drei oder zehn Kürbisse pro Pflanze haben - sie brauchen immer viel Wasser. Kürbisse sind auch Pflanzen, die flach wachsen - daher raten wir, sie während des heißen Wetters häufiger zu gießen, vor allem, wenn Sie riesige Sorten anbauen. Auf der Website des Clemson Coop Garden Centers steht, dass Sie die obersten fünf Zentimeter des Bodens feucht halten sollen. (Wir finden, dass dies in der Regel gleichbedeutend mitSie sollten die Pflanzen ein bis zwei Zentimeter pro Woche gießen (etwas mehr, wenn das Wetter wahnsinnig heiß ist). Sie wollen keine übermäßige Nässe, aber während der heißen Sommermonate mögen Kürbisse feuchte Erde.

Obwohl sie direktes Sonnenlicht gut vertragen, sind Kürbisse sehr durstige Früchte! Geben Sie ihnen viel Wasser, und wenn möglich, kein Leitungswasser. Sie können einen Umkehrosmose-Wasseraufbereiter, der mehr als 100 Gallonen Wasser pro Tag filtern kann, für weniger als ein paar hundert Dollar kaufen.

Wenn Sie ein großes Kürbisfeld haben, sollten Sie in ein Tropfbewässerungssystem mit Sickerschläuchen investieren, um Ihre wertvollen Pflanzen 24 Stunden am Tag mit Wasser zu versorgen. Lange Trockenperioden sind nicht wünschenswert!

(Wir haben viele Kürbisse gesehen trocknen aus und sterben durch Dehydrierung Geben Sie ihnen reichlich Wasser und sorgen Sie dafür, dass der Boden feucht bleibt).

3. mehr Kürbisbienen und freundliche Bestäuber einladen!

Wie viele Kürbisse pro Pflanze? Nun - wenn Sie nicht genügend Bienen und Bestäuber haben, werden Sie keine Kürbisse pro Pflanze haben. Sie werden null Kürbisse pro Pflanze haben. Punkt! Das liegt daran, dass Kürbisse in der Regel Bienen zur vollständigen Bestäubung benötigen. Bienen helfen dabei, den männlichen Pollen in die weibliche Blüte zu tragen. Wenn Sie einen Mangel an Kürbisfrüchten, deformierte Kürbisse oder winzige Kürbisse feststellen, Wir wetten mit Ihnen um ein Steak-Essen, dass der Mangel an Bestäubern daran schuld ist. Besuchen Sie die Actions to Help Bees der University of Minnesota, um Tipps zu erhalten, wie Sie Bienenschwärme in Ihren Garten locken können. Und täuschen Sie sich nicht: Ihr Garten braucht Bienen für eine reiche Ernte und reifere Kürbisfrüchte!

Kürbisgewächse entwickeln sowohl weibliche als auch männliche Blüten und sind auf die Bestäubung durch Insekten angewiesen. Sicher, vielleicht weht der Wind etwas Pollen und bestäubt einige Pflanzen, aber Insekten wie Bienen funktionieren viel besser. Im schlimmsten Fall könnten Sie Kürbispflanzen von Hand bestäuben, aber wer will das schon tun? Vielleicht ist es an der Zeit, den Bienenstock zu bauen, über den Sie schon seit Jahren nachdenken!

Siehe auch: Schichten eines Permakultur-Lebensmittelwaldes Teil 4: Unterwuchs und Baumkronen

Mehr lesen!

  • So bewahren Sie Kürbiskerne für die Aussaat auf - im Laden gekauft oder selbst gezogen!
  • Kürbiswachstumsstufen - Ihr ultimativer Leitfaden, was wann zu tun ist!
  • Was ist die Polykultur und warum ist sie besser als die Monokultur?
  • 17 Seltsame Gemüsesorten und Früchte, die man gesehen haben muss, um sie zu glauben
  • 36 lustige und kreative Ideen zum Kürbisgesichtschnitzen

4. weniger Kürbisse pro Rebstock pflanzen

Unsere Garten- und Landwirtschaftsfreunde fragen uns immer wieder, wie viele Kürbisse pro Pflanze. Unsere Antwort ist immer dieselbe! Wenn Sie Riesenkürbisse wollen, begrenzen Sie die Anzahl der Kürbisse pro Pflanze auf weniger als vier. Auf diese Weise ermöglichen Sie es Ihrer Kürbisrebe, sich auf die Entwicklung dieser wenigen Kürbisse zu konzentrieren. Wenn Sie aber normal große Kürbisse wollen, dann lassen Sie Ihre Kürbispflanzen so viele Kürbisse wachsen, wie sie von Natur aus können. (Die Universitätdes Florida Extension Lawn and Garden Blog rät zu einer zwei Früchte pro Kürbisstock Nachdem sich zwei Kürbisse gebildet haben, können Sie die nachfolgenden Kürbisse entfernen, wenn sie sich entwickeln. Wenn Sie große Exemplare wünschen, sollten Sie weniger Kürbisse pro Rebstock anbauen).

Wenn Sie ein Kürbisbeet für die Halloween-Dekoration und nicht zum Verzehr anbauen, möchten Sie möglichst schwere Früchte haben. Um dies zu erreichen, sollten Sie die meisten Kürbisse von der Rebe entfernen, bevor sie in ein Wachstumsstadium eintreten.

Siehe auch: Wie man einem eierlegenden Huhn hilft (oder ist es verstopft?)

Beschränken Sie die Anzahl der Kürbisse auf einen oder vielleicht zwei pro Rebstock, damit die Pflanze alle verfügbaren Nährstoffe und Ressourcen für das maximale Wachstum ihrer Früchte nutzen kann. Weniger Kürbisse pro Rebstock sind ideal für den Anbau von Hochleistungssorten wie Atlantic Giant Pumpkins!

Weitere Tipps zum Kürbisanbau

Der Anbau von Kürbissen macht jede Menge Spaß - egal, wie viele Kürbisse pro Rebstock wachsen.

Wir können auch neuen Kürbisgärtnern die Arbeit erleichtern, und zwar folgendermaßen.

Wir möchten einige unserer besten Tipps für den Kürbisanbau mit Ihnen teilen. Beginnen wir mit der Art des Bodens, in dem die meisten Kürbissorten am besten wachsen.

Klingt das lustig?

Dann lass uns schmutzig werden!

Wir lieben es, Kürbisse anzubauen! Wir lieben es, sie zu jeder Jahreszeit anzubauen. Und wir zelebrieren den Laternenumzug wie niemand sonst! Und obwohl es einen Markt für Kürbisse zu Halloween und zu den Feiertagen geben mag, dienen diese hübschen Winterkürbisse den Landwirten weit mehr als nur als gruselige Dekoration. Sie sind auch eine der am meisten unterschätzten Nahrungspflanzen! Glauben Sie uns nicht? Dann finden Sie hier eine Liste mit 21 köstlichenKürbisrezepte, die jeder Heimwerker kennen sollte: Kürbispfannkuchen, Kürbiskuchen-Haferflocken, Vollkorn-Kürbismuffins, magischer Kürbiskuchen, Kürbiscurry, Kürbissuppe und vieles mehr!

Welche Bodenarten eignen sich am besten für den Kürbisanbau?

Der beste Boden für den Kürbisanbau hat eine ausgezeichnete Wasserinfiltrations- und Wasserspeicherkapazität. Nach Angaben der Penn State University sollte der pH-Wert des Bodens zwischen 5,8 und 6,6 liegen. Der Boden muss sich nach dem Winter erwärmen können, daher sollte man nicht zu früh pflanzen.

Für ein optimales Wachstum der Kürbisse sollten die durchschnittlichen Tagestemperaturen zwischen 65 und 95 Grad Celsius liegen. Temperaturen unter 55 Grad Celsius können zu einem verlangsamten Wachstum oder zu Schäden an diesen großen, aber zarten Früchten führen. Übrigens ist Frost für Kürbisse ein absolutes Tabu. Alle Kürbissorten lieben und brauchen Wärme und ihren persönlichen Raum!

Die Bedeutung eines korrekten Reihenabstands

Der Pflanzabstand ist für die Entwicklung der Kürbisse von entscheidender Bedeutung. Viele Gärtner schwören darauf, dass sie die beste Formel für den Fuß zwischen den Pflanzen und den Fuß zwischen den Reihen haben. Aber wir halten die Dinge einfacher. Die meisten rankenden Sorten, die wir angebaut haben, erreichen mindestens acht bis zehn Fuß lang Wir haben auch schon gesehen, dass Kürbisreben viel länger als drei Meter wurden. das angrenzende Gartenbeet erreichen - Wenn Sie also einen winzigen Garten haben, raten wir Ihnen, auf rankende Kürbisse zu verzichten und stattdessen Buschkürbisse anzubauen. Kleinere Buschkürbisse brauchen viel weniger Platz - aber sie sollten immer noch fünf Fuß Platz im Garten haben. (Überprüfen Sie auch Ihre spezielle Kürbissorte. Einige sind überraschend groß - und andere winzig.)

Kürbisse werden in der Regel in Reihen oder auf Hügeln ausgesät, und Kürbisreben werden oft einen Meter oder mehr lang. Selbst Miniatursorten brauchen viel Platz zum Wachsen. Wie und wo auch immer Sie Ihre Kürbisse pflanzen, sie brauchen viel Platz. Wenn Sie sie in Reihen pflanzen, lassen Sie zwischen den Reihen etwa einen Meter Platz. Es ist immer besser, den Pflanzen zu viel Platz zu geben, als dass sie sich gegenseitig mit zu wenig Platz erdrückenZimmer, richtig?

Wenn Sie in Hügeln pflanzen, was ich bevorzuge, dann verteilen Sie die Hügel so, dass jeder Hügel etwa 70 bis 80 Quadratmeter pro Pflanze Platz zum Wachsen hat, frei von den anderen Hügeln um ihn herum. Viel Platz ist gut! Ich mache meine Anzuchthügel etwa 4 Fuß im Durchmesser und etwa 2 Fuß hoch. Ich setze sechs Samen in jeden Kürbishügel. Und dann warte ich, um zu sehen, welche Pflanzen am vielversprechendsten auftauchen. Dann schneide ich diedie schwächsten und kümmern sich um die 2 oder 3, die ich wachsen lasse.

Unabhängig davon, wo Sie pflanzen oder ob Sie in Reihen oder Hügeln pflanzen, stellen Sie sicher, dass Ihre Pflanzen den richtigen Abstand haben, um zu gedeihen, ohne zu sehr miteinander um die begrenzten Nährstoffe und das Wasser zu konkurrieren. Sie wollen wahrscheinlich auch Platz haben, um umherzugehen und Ihre Kürbispflanzen zu inspizieren, ohne auf ihre sich entwickelnden Ranken zu treten. Autsch!

Unser bestes Kürbisanbau-Geheimnis

Unser Geheimnis ist, dass Kürbisse erstaunlich einfach anzubauen sind, wenn man ein paar Regeln beachtet!

Kürbisse sind Pflanzen. Und wenn das Saatgut gut ist, hat die daraus entstehende Pflanze eine große Chance auf Erfolg, solange ihre Grundbedürfnisse erfüllt werden. Stellen Sie also sicher, dass Sie mit qualitativ hochwertigem Saatgut beginnen. Und sorgen Sie dann für reichlich Sonnenlicht, Wasser, Nahrung, Insekten zur Bestäubung der Kürbisblüten und Pflege. Unabhängig von der Kürbissorte, die Sie aussäen, geben Sie Ihren Pflanzen die Möglichkeit, ihre genetischenPotenzials, indem man ihnen das Umfeld bietet, das sie brauchen, um sich zu entfalten.

Und denken Sie daran, dass es nicht darauf ankommt, wie viele Kürbisse pro Pflanze gepflanzt werden, zumindest nicht meiner Meinung nach. Wichtiger ist es, die meditative und wohltuende Erfahrung des Gärtnerns zu genießen. Und jeden reifen Kürbis zu lieben. Miniaturkürbissorten, mittelgroße Kürbissorten und größere Kürbisse sind ALLE SCHÖN!

Vergessen Sie nicht die Schädlinge der Kürbispflanze!

Hüten Sie sich vor diesen roten Eiern während der gesamten Lebensphase Ihrer Pflanze - unabhängig davon, wie viele Kürbisse Sie pro Pflanze anbauen. Diese Eier stammen von der Kürbiswanze. Die Kürbiswanze ist ein schädlicher Insektenschädling und der Erzfeind aller Kürbis-, Gurken- und Squash-Reben!

Achten Sie genau auf die Unterseite der Blätter, um kleine rote Eier zu finden. Kürbiswanzen saugen die Blätter trocken - daher können Sie zerknitterte Blätter oder zusätzliche Blattabfälle bemerken. Und wenn Sie rote Eier sehen, vernichten Sie sie mit der Hand! Es funktioniert, wenn Sie die roten Eier in eine Wasserflasche mit Leitungswasser und einem Spritzer natürlichem Reinigungsmittel werfen.

Wenn Sie die roten Eier auf Ihren Kürbispflanzen unkontrolliert lassen, bekommen Sie einen unerbittlichen Befall mit Kürbiswanzen! Der Befall gerät schnell außer Kontrolle - und Sie werden wahrscheinlich Ihre gesamte Kürbis-, Squash- oder Zucchini-Ernte verlieren. Unvermeidliche Schäden an den Blüten treten auf, bis die Pflanze schließlich vertrocknet, verfault und abstirbt.

(Kürbiskäfer sind das Schlimmste! Nicht einmal Gurkenkäfer haben uns so viel Ärger bereitet. Deshalb suchen wir unsere Kürbispflanzen täglich nach Schädlingseiern, Kürbiskäfern oder anderen häufigen Schädlingen ab.)

Schlussfolgerung

Wir hoffen, dass Sie unsere besten Tipps für die Auswahl der Anzahl Kürbisse pro Pflanze in Ihrem Garten gelesen haben.

Wir haben versucht, die Dinge einfach zu machen!

  • In der Regel halten wir die Anzahl der Kürbisse pro Rebstock so gering wie möglich, wenn wir Kürbisse in Jumbo-Größe haben wollen.
  • Aber wenn wir eine kleinere Sorte anbauen, können wir so viele Kürbisse anbauen, wie die Rebe vertragen kann!

Vielen Dank für die Lektüre. Und nun pflanzen Sie Kürbisse und genießen Sie Ihre göttliche Kürbisernte!

(Und wenn Sie weitere Fragen haben zu wie viele Kürbisse pro Pflanze oder über Kürbisse im Hinterhof anbauen (Fragen Sie ruhig!)

Nochmals vielen Dank.

Einen schönen Tag noch!

William Mason

Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Gärtner und engagierter Hobbygärtner, der für sein Fachwissen in allen Bereichen rund um Hausgarten und Gartenbau bekannt ist. Mit jahrelanger Erfahrung und einer tiefen Liebe zur Natur hat Jeremy seine Fähigkeiten und sein Wissen in den Bereichen Pflanzenpflege, Anbautechniken und umweltfreundliche Gartenpraktiken verfeinert.Jeremy wuchs inmitten üppiger grüner Landschaften auf und entwickelte schon früh eine Faszination für die Wunder der Flora und Fauna. Diese Neugier trieb ihn dazu, einen Bachelor-Abschluss in Gartenbau an der renommierten Mason University zu machen, wo er das Privileg hatte, von dem geschätzten William Mason – einer legendären Persönlichkeit auf dem Gebiet des Gartenbaus – betreut zu werden.Unter der Anleitung von William Mason erlangte Jeremy ein tiefgreifendes Verständnis der komplizierten Kunst und Wissenschaft des Gartenbaus. Jeremy lernte vom Maestro selbst und verinnerlichte die Prinzipien nachhaltiger Gartenarbeit, biologischer Praktiken und innovativer Techniken, die zum Eckpfeiler seines Ansatzes für den Hausgartenbau geworden sind.Jeremys Leidenschaft, sein Wissen zu teilen und anderen zu helfen, inspirierte ihn zur Gründung des Blogs Home Gardening Horticulture. Mit dieser Plattform möchte er angehende und erfahrene Hobbygärtner stärken und weiterbilden und ihnen wertvolle Einblicke, Tipps und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Schaffung und Pflege ihrer eigenen grünen Oasen geben.Von praktischen Ratschlägen anVon der Pflanzenauswahl und -pflege über die Bewältigung allgemeiner Gartenherausforderungen bis hin zur Empfehlung der neuesten Werkzeuge und Technologien deckt Jeremys Blog ein breites Themenspektrum ab, das auf die Bedürfnisse von Gartenbegeisterten aller Niveaus zugeschnitten ist. Sein Schreibstil ist fesselnd, informativ und voller ansteckender Energie, die die Leser dazu motiviert, sich selbstbewusst und enthusiastisch auf ihre Gartenreise zu begeben.Über seine Blogaktivitäten hinaus beteiligt sich Jeremy aktiv an gemeinschaftlichen Garteninitiativen und örtlichen Gartenclubs, wo er sein Fachwissen weitergibt und das Kameradschaftsgefühl unter anderen Gärtnern fördert. Sein Engagement für nachhaltige Gartenbaupraktiken und Umweltschutz geht über seine persönlichen Bemühungen hinaus, da er aktiv umweltfreundliche Techniken fördert, die zu einem gesünderen Planeten beitragen.Mit seinem tief verwurzelten Verständnis des Gartenbaus und seiner unerschütterlichen Leidenschaft für den heimischen Gartenbau inspiriert und stärkt Jeremy Cruz weiterhin Menschen auf der ganzen Welt und macht die Schönheit und Vorteile der Gartenarbeit für alle zugänglich. Egal, ob Sie ein grüner Daumen sind oder gerade erst anfangen, die Freuden der Gartenarbeit zu entdecken, Jeremys Blog wird Sie auf Ihrer gärtnerischen Reise mit Sicherheit begleiten und inspirieren.