Beste Rasensaat für Lehmböden

William Mason 12-10-2023
William Mason

Gras zu züchten kann in Lehmboden eine Herausforderung sein. Er ist dicht, schwer und gleichzeitig zu nass und zu trocken. Grassamen keimen nicht gut, oder wenn doch, gedeihen sie nicht. Deshalb schreibe ich über die Bester Rasensamen für Lehmboden heute.

Ich werde mir das beste Grassaatgut für warme Gebiete ansehen (wie Zoysia und Büffel ) und für kühle Klimazonen (wie Schwingel und mehrjähriges Weidelgras Es ist immer am besten, den Lehmboden vor der Bepflanzung zu verbessern, aber die Wahl des richtigen Rasensaatguts für Ihren Boden trägt viel dazu bei, einen schönen, üppigen, grünen Rasen zu schaffen.

Was ist Lehmboden?

Werfen wir zunächst einen Blick darauf, was genau Lehmboden ist.

  • Lehmboden besteht aus vielen sehr feinen mineralischen Partikeln, die sehr dicht beieinander liegen, was bedeutet, dass er kaum belüftet und entwässert werden kann.
  • Außerdem enthält er nicht viele organische Partikel, im Gegensatz zu lehmigen Böden, in denen es oft von organischen Stoffen wimmelt.
  • Er ist schwer und dicht, so dass das Wurzelsystem der Pflanzen nur schwer durchdringen und sich etablieren kann.
  • Sie hält das Wasser fest, anstatt es abfließen zu lassen, was zum Ersticken des Bodens und der Wurzeln führt.

Lehm ist ein Boden, der viel sehr feine mineralische Partikel Aufgrund der Zusammensetzung von Lehmböden neigen diese dazu, eine hohe Dichte an organischen Partikeln, wie z. B. Humus, zu haben. sehr schwer und dicht Boden, der das Wasser festhält, anstatt es abfließen zu lassen.

Außerdem ist er sehr verdichtet, was es den meisten Pflanzen schwer macht, ihr Wurzelsystem zu etablieren.

Hier finden Sie einen Überblick über die verschiedenen Bodentypen, darunter Sand, Lehm und Ton.

Wissen, welche Pflanzen für Sie geeignet sind

Hier ist es nützlich zu wissen, welche Pflanzen oder Gräser ein robustes Wurzelsystem haben. Je mehr Sie wissen, was für Ihr Gebiet geeignet ist, desto besser können Sie auswählen und desto besser gedeiht Ihr Garten!

Neben der Art des Bodens hat auch die Umgebung einen Einfluss darauf, welche Grassorten Sie pflanzen möchten. Im Folgenden werden wir die besten Grassamen für Lehmboden in warmen Klimazonen und die besten Sorten für kühle Klimazonen besprechen.

Wir stellen auch die besten Rasensamen für schattige Rasenflächen und für sonnige Standorte vor.

Beste Rasensaat für Lehmböden

Einige der besten Grassamen für Lehmboden sind:

  • Rohrschwingelgras (kühles Klima)
  • Mehrjähriges Weidelgras (kühles Klima)
  • Kentucky Bluegrass (kühles Klima)
  • Bermudagras (warmes Klima)
  • Zoysia-Gras (warmes Klima)
  • Büffelgras (warmes Klima)

Die Wahl der besten Grassamen für Ihr Gehöft hängt davon ab, ob Sie in einer warmes Klima oder kühles Klima Schauen wir uns also die verschiedenen Arten von Gräsern im Detail an.

Beste Rasensaat für Lehmboden in warmen Klimazonen

Büffelgras (Bestäuber/Deckfrucht-Mischung) Zoysia Gras Stecklinge Bermudagras
4.5 5.0 5.0
$19.95 ($4.99 / Unze) $52.99 $24.95
Mehr Infos erhalten Mehr Infos erhalten Mehr Infos erhalten
Büffelgras (Bestäuber/Cover Crop Mix) 4,5 $19,95 ($4,99 / Unze) Mehr Infos erhalten Zoysia Gras Dübel 5,0 $52,99 Mehr Infos erhalten Bermuda Gras 5.0 $24,95 Weitere Informationen erhalten 07/20/2023 09:09 pm GMT

Wenn Sie in einem wärmeren Klima leben, sollten Sie sich für Gräser entscheiden, die in der Hitze gut gedeihen. Bei kälterem Wetter brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen.

Einige der besten Grassamen für Lehmböden in warmen Gegenden:

  • Zoysia-Gras
  • Büffelgras
  • Bermudagras

Schauen wir uns jede dieser Grasarten einzeln an, um zu sehen, warum sie so gut für warme Gebiete mit Lehmböden geeignet sind.

Zoysia-Rasen für Lehmböden

Zoysia-Rasen für Lehmboden

Zoysia ist ein Gras, das ursprünglich in Asien beheimatet war, aber in den späten 1800er Jahren in die Vereinigten Staaten gelangte. mehrjähriges Gras und liebt heißes Wetter .

Der Grund, warum diese Grasart so gut in Lehmböden gedeiht, ist, dass sie eine sehr tiefes Wurzelsystem und breitet sich langsam über Ausläufer oberirdisch und Rhizome unterirdisch aus.

Zoysia speichert das Wasser gut und kann eine Dürre gut überstehen, obwohl er auch in feuchten Gebieten sehr gut gedeiht.

  • Mehrjähriges Gras
  • Liebt heißes Wetter
  • Sehr tiefes Wurzelsystem und Ausbreitung über und unter der Erde
  • Hält das Wasser gut, ziemlich trockenheitstolerant
  • Geeignet für Nassbereiche

Lesen Sie mehr:

  • Saatgut vs. Rollrasen vs. Hydroseeding - was ist der beste Rasen für Sie?
  • Was ist Rollrasen? Der schnellste Weg zu einem prächtigen Rasen
  • Was ist Hydrosaat - üppiger Rasen in 3 Wochen

Büffelgras für Lehmböden

Pflegeleichtes Büffelgras

Büffelgras ist ideal für pflegeleichte Flächen.

Dieses Gras ist in einem Gebiet Nordamerikas von Montana bis Südtexas beheimatet und benötigt minimale Pflege und Bewässerung .

Diese Grasart wird eher in städtischen und vorstädtischen Rasenflächen verwendet, obwohl sie auch auf dem heimischen Hof als Futtermittel auf einer Weide nützlich sein kann, da sie sehr wartungsarm Anforderungen.

  • Geringe Wartung
  • Heimisch in den USA
  • Geringer Wasserbedarf

Hier können Sie Büffelgras kaufen (in einer einheimischen Grassamenmischung).

Bermudagras-Saatgut für Lehmböden

Bermudagras

Die letzte Saatgutart, die sich für Lehmböden in warmen Gegenden eignet, ist Bermudagras.

Bermudagras ist bekannt als die Grasart, die für Sportplätze, Golfplätze, Parks und natürlich für Rasenflächen in vielen städtischen und vorstädtischen Gebieten verwendet wird.

Diese Art von Gras eignet sich hervorragend für die Verwendung in hochfrequentierte Bereiche und kann auch auf dem Gehöft verwendet werden in Weide Bereiche.

Es ist ein sehr kräftiger Winzer und kann, wenn sie nicht kontrolliert wird, invasiv werden. Sie gedeiht gut in sehr feuchte Gebiete die auch eine Menge von Sonnenlicht Wenn Sie also einen sehr schattigen Bereich haben, ist Bermudagras möglicherweise nicht die beste Grasart für diesen Bereich.

  • Wüchsiger Winzer
  • Stark frequentierte Bereiche
  • Geeignet für Nassbereiche
  • Liebt volle Sonne
  • Nicht für schattige Bereiche geeignet

Hier erfahren Sie, wo Sie Bermudagras kaufen können.

Beste Grassamen für Lehmboden in kühlen Klimazonen

Schwingelgras Mehrjähriges Roggengras Kentucky Bluegrass
5.0 4.5 4.5
K.A. K.A. K.A.
Mehr Infos erhalten Mehr Infos erhalten Mehr Infos erhalten
Schwingelgras 5.0 N/A Weitere Informationen Mehrjähriges Roggengras 4.5 N/A Weitere Informationen Kentucky Bluegrass 4.5 N/A Weitere Informationen

Betrachten wir nun den besten Rasensamen für Lehmböden in Gegenden mit kühlem Wetter, d. h. in Gegenden, in denen es im Sommer nicht zu heiß wird und die Winter kälter sind.

Einige der beliebtesten Gräser, die in kühleren Klimazonen mit Lehmböden gut wachsen:

  • Rohrschwingel
  • Kentucky Bluegrass
  • Mehrjähriges Weidelgras

Rohrschwingelgras für Lehmböden

Schwingelgras

Betrachten wir zunächst die als Rohrschwingel bekannte Grasart.

Rohrschwingel gedeiht gut auf lehmigen Böden, weil er eine sehr tiefes Wurzelsystem Da es sich um eine Sorte für kühles Wetter handelt, muss sie bei wärmerem Wetter regelmäßig gegossen werden.

Wenn Ihr Gebiet schattiger ist, gibt es andere Arten von Schwingelgräsern, die Schatten besser vertragen, wie z. B. Kau-, Rot- und Hartschwingelgräser.

  • Schwingelgras hat ein sehr tiefes Wurzelsystem
  • Sie verträgt Sonne gut
  • Erfordert regelmäßige Bewässerung bei warmem Wetter
  • Für schattige Bereiche empfiehlt sich die Aussaat von Rohrschwingel, Rotschwingel oder hartem Schwingel.

Hier erfahren Sie, wo Sie Saatgut für Schwingelgras kaufen können.

Kentucky Bluegrass für Lehmböden

Kentucky Bluegrass

Eine weitere Grasart, die auf Lehmböden und in einer kühleren Umgebung gut wächst, ist das Kentucky Bluegrass.

Dieses Gras ist eine gute Sorte für hochfrequentierte Bereiche Es ist auch eine gute Grassorte für eine Weide auf einem Gehöft oder für den Vorgarten in einer Stadt oder einem Vorort.

Kentucky Bluegrass bevorzugt sonnigere Gebiete Wenn der Bereich, den Sie begrünen möchten, schattig ist, sollten Sie sich nach einer anderen Sorte von Gräsern für kühles Wetter für Ihren Lehmboden umsehen.

  • Stark frequentierte Bereiche
  • Gut für Weiden und Rasenflächen
  • Liebt die Sonne

Hier erfahren Sie, wo Sie Saatgut für Kentucky Bluegrass kaufen können.

Mehrjähriges Weidelgras für lehmige Böden

Mehrjähriges Weidelgras und großblättriger Weißklee

Die letzte Art von Gras für kühles Wetter, die wir uns ansehen, ist das mehrjährige Weidelgras.

Dieses Gras ist vor allem dafür bekannt, dass es schnell keimt er Mehrjähriges Weidelgras wird oft in gemischten Säcken mit Grassamen verwendet, weil es anderen Gräsern bei kühlem Wetter Schatten spendet, während sie keimen.

Siehe auch: Schweinezucht mit Gewinnabsicht - Bricht sie die Bank oder Ihr Herz?

Sie eignet sich gut für Lehm, weil sie robuste Wurzeln und die Tatsache, dass es sich um eine sehr widerstandsfähig Art von Gras, das pflegeleicht .

Siehe auch: Nusszauberer vs. Gartenwiesel - welcher Nusssammler ist der Beste? Mehrjähriges Weidelgras ist Golfern vor allem als Gras auf dem Platz des Augusta National Golf Club bekannt, wo jedes Jahr das Masters stattfindet.

Der einzige Nachteil dieser Grasart ist, dass sie verbreitet sich nicht über Rhizome oder Ausläufer wie die anderen Gräserarten und müsste auf lückenhaften oder kahlen Flächen nachgesät werden.

  • Keimt sehr schnell
  • Sehr widerstandsfähig mit einem robusten Wurzelsystem
  • Sehr geringer Wartungsaufwand
  • Breitet sich nicht über Rhizome oder Stolonen aus. Lückenhafte Flächen müssen nachgesät werden.

Hier erfahren Sie, wo Sie mehrjähriges Weidelgras kaufen können.

Wie man Lehmboden verbessert

Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, den besten Rasensamen für Lehmboden zu finden!

Lehmboden kann eine Herausforderung sein, denn er neigt dazu "die Wurzeln der Pflanzen "abwürgen Es ist schwer, das Beste aus den Pflanzen herauszuholen.

Sicherlich gibt es Pflanzen, die von Natur aus gut in Lehmboden wachsen, aber Sie werden feststellen, dass die meisten Dinge besser wachsen, wenn Sie den Boden verbessern.

Idealerweise sollten Sie Ihren Lehmboden verbessern, bevor Sie Rasensamen aussäen oder einen Garten anlegen.

Prüfen Sie Ihren pH-Wert.

  • Wenn Ihr pH-Wert gut ist, etwa 6-6,5, verwenden Sie Gips.
  • Wenn Ihr Boden sauer ist (unter 6), verwenden Sie Kalk, um den Lehmboden zu verbessern und den pH-Wert anzuheben.

Gips ist auch als "Lehmbrecher" bekannt und verbessert Lehmböden auf diese Weise:

Gips kann dazu beitragen, Lehmböden aufzulockern und die Bodenstruktur zu verbessern, indem feine, dicht gepackte Partikel in größere Klumpen umgewandelt werden, die den Boden poröser machen, so dass Luft, Wasser und Nährstoffe leichter in den Boden eindringen können - USA Gypsum

Gips braucht eine Weile, bis er wirkt. Wenn Sie schnellere Ergebnisse erzielen wollen, sollten Sie sich für Flüssiggips entscheiden.

Hier ist, was Soil Logic über Flüssiggips erwähnt:

Die Ergebnisse halten bis zu zwei Jahre an, obwohl eine Bodenbewertung nach einem Jahr empfohlen wird. Selbst die schlimmsten lehm- oder natriumgeschädigten Böden zeigen nach drei monatlichen Anwendungen eine deutliche Verbesserung und können innerhalb eines Jahres wieder instand gesetzt werden.

Ich empfehle Ihnen, sich alle Produkte von Simple Lawn Solutions anzuschauen, denn sie haben eine erstaunliche Auswahl an wunderbaren Produkten für Ihren Rasen, von denen viele Wunder für Lehmböden bewirken können.

Ganz gleich, ob Sie Rasen in Ihrem Vorgarten oder auf Ihrem Gehöft pflanzen möchten, es gibt für jeden Bedarf eine Option, von stark befahrenen Vorgärten bis hin zu weniger stark befahrenen Hinterhöfen und alles dazwischen.

Wenn Sie wissen, in welcher Umgebung Sie leben und ob Sie sich in einem warmen oder kühleren Gebiet befinden, können Sie Ihre Auswahl auf den besten Rasensamen für Lehmboden eingrenzen.

Referenzen

  • USDA-Faktenblatt
  • Einfache Lösungen für den Rasen

Lesen Sie weiter!

Teilen Sie dies!

William Mason

Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Gärtner und engagierter Hobbygärtner, der für sein Fachwissen in allen Bereichen rund um Hausgarten und Gartenbau bekannt ist. Mit jahrelanger Erfahrung und einer tiefen Liebe zur Natur hat Jeremy seine Fähigkeiten und sein Wissen in den Bereichen Pflanzenpflege, Anbautechniken und umweltfreundliche Gartenpraktiken verfeinert.Jeremy wuchs inmitten üppiger grüner Landschaften auf und entwickelte schon früh eine Faszination für die Wunder der Flora und Fauna. Diese Neugier trieb ihn dazu, einen Bachelor-Abschluss in Gartenbau an der renommierten Mason University zu machen, wo er das Privileg hatte, von dem geschätzten William Mason – einer legendären Persönlichkeit auf dem Gebiet des Gartenbaus – betreut zu werden.Unter der Anleitung von William Mason erlangte Jeremy ein tiefgreifendes Verständnis der komplizierten Kunst und Wissenschaft des Gartenbaus. Jeremy lernte vom Maestro selbst und verinnerlichte die Prinzipien nachhaltiger Gartenarbeit, biologischer Praktiken und innovativer Techniken, die zum Eckpfeiler seines Ansatzes für den Hausgartenbau geworden sind.Jeremys Leidenschaft, sein Wissen zu teilen und anderen zu helfen, inspirierte ihn zur Gründung des Blogs Home Gardening Horticulture. Mit dieser Plattform möchte er angehende und erfahrene Hobbygärtner stärken und weiterbilden und ihnen wertvolle Einblicke, Tipps und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Schaffung und Pflege ihrer eigenen grünen Oasen geben.Von praktischen Ratschlägen anVon der Pflanzenauswahl und -pflege über die Bewältigung allgemeiner Gartenherausforderungen bis hin zur Empfehlung der neuesten Werkzeuge und Technologien deckt Jeremys Blog ein breites Themenspektrum ab, das auf die Bedürfnisse von Gartenbegeisterten aller Niveaus zugeschnitten ist. Sein Schreibstil ist fesselnd, informativ und voller ansteckender Energie, die die Leser dazu motiviert, sich selbstbewusst und enthusiastisch auf ihre Gartenreise zu begeben.Über seine Blogaktivitäten hinaus beteiligt sich Jeremy aktiv an gemeinschaftlichen Garteninitiativen und örtlichen Gartenclubs, wo er sein Fachwissen weitergibt und das Kameradschaftsgefühl unter anderen Gärtnern fördert. Sein Engagement für nachhaltige Gartenbaupraktiken und Umweltschutz geht über seine persönlichen Bemühungen hinaus, da er aktiv umweltfreundliche Techniken fördert, die zu einem gesünderen Planeten beitragen.Mit seinem tief verwurzelten Verständnis des Gartenbaus und seiner unerschütterlichen Leidenschaft für den heimischen Gartenbau inspiriert und stärkt Jeremy Cruz weiterhin Menschen auf der ganzen Welt und macht die Schönheit und Vorteile der Gartenarbeit für alle zugänglich. Egal, ob Sie ein grüner Daumen sind oder gerade erst anfangen, die Freuden der Gartenarbeit zu entdecken, Jeremys Blog wird Sie auf Ihrer gärtnerischen Reise mit Sicherheit begleiten und inspirieren.