14+ Günstige Wohnideen

William Mason 12-10-2023
William Mason

Menschen aus aller Welt spüren, wie die hohen Wohnkosten in ihre Taschen und Sparschweine greifen. In Zeiten wie diesen sollte man sich also auf die Suche nach günstigen Wohnideen und Alternativen zu den traditionellen Mietobjekten machen.

Sie können auch einfach diesen Artikel lesen, um zu erfahren, was die billigste Wohnmöglichkeit wäre für Sie!

Ganz gleich, ob Ihr Geldfluss knapp ist oder Sie an einem sparsamen Leben interessiert sind, es gibt einige unglaublich einfache Möglichkeiten, beim Wohnen Geld zu sparen. Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir die besten günstigen Wohnmöglichkeiten zusammengestellt, die wir finden konnten - egal, ob Sie im Großraum Boston, Austin oder anderswo leben.

Sehen wir uns einige inspirierende, erschwingliche und alternative Wohnmöglichkeiten an.

Siehe auch: 30+ Ideen für Hurrikan-Nahrungsmittel zur Vorratshaltung für Notfälle

Sollen wir?

Die 13 günstigsten Wohnmöglichkeiten: Ein Überblick

  1. Ehrenamtliche Projekte
  2. Gemeinschaftliches Wohnen
  3. Netzunabhängig leben
  4. Ein Haus kaufen, das sich bewegt
  5. Nehmen Sie einen Live-In Job an
  6. Ein Haus mit alternativen Baumaterialien bauen
  7. Cob
  8. Strohballen
  9. Flaschen
  10. Bereifung
  11. Erdsäcke Konstruktion
  12. Ein Fertighaus bauen
  13. Ein winziges Haus bauen

Analysieren und interpretieren wir auch die vielen Nuancen beim Bau und der Einrichtung dieser erschwinglichen Wohnmöglichkeiten.

Was ist der billigste Weg, eine Wohnung zu finden?

Die billigste Art, eine Unterkunft zu finden, ist die Suche nach Freiwilligen- oder Saisonarbeit, das Leben in einer Wohngemeinschaft in Ihrer Nähe, das Leben abseits des Netzes, ein Wohnmobil oder ein Wohnwagen und vieles mehr. Es kann etwas Kreativität erfordern, um die billigste Wohnmöglichkeit für Sie zu finden, aber es gibt viele Alternativen zu herkömmlichen Mieten.

Wir werden jede Idee für billigen Wohnraum in einer Minute erkunden, aber zuerst lassen Sie uns über die besten Optionen für diejenigen unter Ihnen sprechen, die am Bau eines neuen Hauses interessiert sind.

Was ist die billigste Art, Wohnungen zu bauen?

Ein Rohholzhaus wie dieses (das wahrscheinlich mit Kiefernpech versiegelt wurde) ist ganz natürlich und für die Ewigkeit gebaut. In den meisten Fällen sind kleinere Häuser wie dieses viel billiger zu bauen als zu kaufen. Man muss nur etwas Land haben.

Der Bau eines Eigenheims mag wie eine große Herausforderung klingen, aber einige preiswerte Bauprojekte können auch von unerfahrenen Heimwerkern durchgeführt werden - man braucht nur die richtigen Ideen, um loszulegen!

Die billigste Art, ein Haus oder ein anderes Bauwerk zu errichten, ist die Verwendung von natürlichen oder wiederverwerteten Materialien. Lösungen wie Pflastersteinwände, Erdsäcke und wiederverwertete Fenster, Geländer und Fußböden sind genauso gut wie neu und können Ihnen Tausende von Euro sparen.

Es gibt nichts Schöneres, als sein eigenes Haus genau so zu gestalten, wie man es sich vorstellt. Und wenn man mit seinen Ideen nicht weiterkommt oder technische Hilfe braucht, gibt es eine wachsende Zahl von Bloggern und YouTubern, die Details über ihre billigen Hausbauabenteuer teilen.

Möchten Sie mehr erfahren? Sehen Sie, wie Sie Ihre eigene Jurte im Hinterhof bauen können!

13+ Günstige Hausbau-Ideen: Wie man ein Haus billig findet oder baut

Jurten sind eine der besten und günstigsten Unterkunftsmöglichkeiten, egal wo Sie sind.

Es gibt viele Möglichkeiten, sehr billig zu leben, ohne dass man für den Anfang einen großen Geldbetrag braucht.

Nachfolgend finden Sie einige unserer besten Optionen und Empfehlungen für den Erwerb von günstigem und sicherem Wohnraum - ohne zu viel Geld auszugeben!

Ideen für die Suche nach günstigem Wohnraum

Eine gute Möglichkeit, bei der Suche nach einer neuen Wohnung Geld zu sparen, besteht darin, sich zu überlegen, wo man sucht. In den meisten Städten gibt es viele Möglichkeiten - das Problem ist nur, wie man sie findet.

Aber wenn Sie diese Lösungen gelesen haben, haben Sie vielleicht eine gute Vorstellung davon, wonach Sie in Ihrer Gegend suchen sollten! Also, lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, ja?

1. ehrenamtliche Projekte

Überall auf der Welt werden Freiwillige für die unterschiedlichsten Projekte gesucht, die von der Anlage von Permakultur-Gärten bis zum Fremdsprachenunterricht für Kinder reichen.

Wenn es also um preiswerte Wohnalternativen geht, ist dies die beste Lösung!

Organisationen wie W WOOF (Worldwide Opportunities on Organic Farms) ist eine großartige Möglichkeit, mit wenig Geld durch das Land zu reisen und dabei erstaunliche Möglichkeiten zu nutzen!

Das Tolle an einem Freiwilligendienst ist, dass man in der Regel Verpflegung und Unterkunft als Gegenleistung für seine Bemühungen erhält. Man braucht also nur genügend Geld, um sich von Ort zu Ort zu bewegen, und schon kann man die Welt fast umsonst sehen!

2. gemeinschaftliches Wohnen

Wir lieben winzige Häuser! Die meisten winzigen Häuser sind weniger als 1.000 Quadratmeter groß. Einige sind sogar noch winziger - eines unserer Lieblingsbeispiele ist nur 350 Quadratmeter groß! Unabhängig von der Größe sind winzige Häuser eine der besten Möglichkeiten, um eine Menge Geld bei den Lebenshaltungskosten zu sparen. Und - einige von ihnen sind unglaublich schick, innen und außen!

Überall auf der Welt schließen sich Menschen zusammen, um große Gehöfte zu gründen, die oft in kleinere Haushalte für Familien, Paare und Alleinstehende unterteilt sind.

Das Tolle an diesen Gemeinschaften ist, dass sie sich mit Gleichgesinnten zusammenschließen, die ihre Fähigkeiten und Ressourcen miteinander teilen. Wenn Sie also davon träumen, eine Permakultur-Oase oder einen Bio-Gemüsegarten anzulegen, dann ist das gemeinschaftliche Wohnen eine der besten und günstigsten Optionen für Sie.

3. netzunabhängig leben

Die Unabhängigkeit vom Stromnetz ist der ultimative Traum vieler Selbstversorger und ein sicherer Weg, billiger zu leben. Stellen Sie sich vor, Ihr Strom, Ihr Wasser und Ihre Lebensmittel wären kostenlos - unglaublich!

Der Aufbau eines netzunabhängigen Gehöfts erfordert Blut, Schweiß und Tränen, und Sie brauchen möglicherweise eine anständige Summe Geld, um den Anfang zu machen. Aber wenn Sie es schaffen, ist ein Leben ohne Rechnungen eines der befreiendsten Dinge, die Sie erreichen können.

Und vergessen Sie nicht, dass Sie nicht zu 100 % vom Netz getrennt sein müssen - Sie können vielleicht einige Ihrer Kosten reduzieren oder eliminieren, ohne ganz aus der realen Welt zu fliehen. Sogar Vorstadtbewohner können den netzunabhängigen Lebensstil annehmen, indem sie einen Gemüsegarten anlegen und in Solarzellen oder Solargeneratoren investieren.

Das autarke Leben und wie man es lebt: Der komplette Leitfaden für die Grundlagen $35.00 $30.26 Weitere Informationen Wir können eine Provision erhalten, wenn Sie einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen. 07/19/2023 09:39 pm GMT

4. ein Haus kaufen, das sich bewegt!

Das Leben in einem Wohnwagen oder Wohnmobil ist wohl die billigste und flexibelste Wohnmöglichkeit. Sie können Ihr Wohnmobil isolieren, wenn Sie es im Winter warm haben wollen. Oder Sie reisen in den Süden und genießen das schöne Wetter! Wohnmobile sind sehr gefragt und werden bei Studenten immer beliebter. Die US Santa Cruz hat sogar einen Wohnmobilpark für ihre Schüler. Wir finden die Idee toll!

Wohnmobile sind eine fabelhafte Möglichkeit, für sehr wenig Geld zu leben. Und sie sehen auch einige atemberaubende Orte. Viele Heimbewohner und Studenten geben jetzt die Ziegel und Mörtel für ein Haus auf, das sie überallhin mitnehmen können, ohne viel Aufhebens zu machen. Zu den Wohnmobilen gehören auch Wohnmobile oder Boote.

Das Tolle am Leben in einem Wohnmobil oder einem Boot ist, dass Sie keine Hypothek oder Miete zahlen müssen! Wenn Sie jedoch die Sicherheit eines sicheren Aufenthaltsortes wünschen, können Sie sich für einen Campingplatz oder einen festen Liegeplatz entscheiden.

(Für Campingplätze müssen Sie eine monatliche Gebühr entrichten, die jedoch weitaus geringer ist als eine Hypothek oder eine Anzahlung für ein Haus).

Das Leben in einem Wohnmobil, Camper oder Boot bietet Ihnen außerdem viele Möglichkeiten und grenzenlosen Spielraum bei der Arbeitssuche - auch wenn dieser Lebensstil einer der billigsten ist.

Siehe auch: Der ultimative Leitfaden für Mini-Hochlandkühe!

Sie können für einige Wochen eine Saisonarbeit annehmen, z. B. als Obstpflücker, und dann zum nächsten Job weiterziehen.

5. ein Fertighaus kaufen

Wer sagt, dass Fertighäuser alle gleich aussehen? Fertighäuser oder modulare Häuser sind eine großartige Idee für Menschen, die Zugang zu einem kaufbaren oder mietbaren Grundstück haben.

Der Kauf eines Fertighauses ist eine schnelle und günstige Wohnidee. Ein Fertighaus wird in vorgefertigten Teilen geliefert, die Endmontage erfolgt vor Ort.

Das Tolle an Fertighäusern ist, dass Sie sich ein Haus aussuchen können, das genau Ihren Bedürfnissen und Spezifikationen entspricht. Und wenn es dann vor Ort eintrifft, dauert es nur noch Wochen oder sogar Tage, bis Sie in Ihr neues Zuhause einziehen!

Diese Häuser können auch sehr billig sein - manchmal billiger als eine nicht dauerhafte Struktur wie eine Jurte.

6. einen Live-In Job annehmen

Sie wollen sicher wohnen, haben aber nicht das Geld, um eine Wohnung zu finden? Bei manchen Jobs wird eine Unterkunft gestellt, die Ihnen ein regelmäßiges Einkommen und ein Dach über dem Kopf bietet.

Zu den Stellen, die üblicherweise eine Unterkunft bieten, gehören Aufseher für Campingplätze und Wohnwagenparks, Live-in-Pflegekräfte und Sicherheitspersonal vor Ort.

Ideen für alternative und billigere Baumaterialien

Mit etwas Fantasie lassen sich aus alternativen Baumaterialien fantastische, unkonventionelle Häuser bauen!

Das Tolle an vielen dieser günstigen Wohnmöglichkeiten ist, dass die Materialien oft sehr billig oder sogar kostenlos sind. Wenn es um Abfallprodukte wie Altreifen geht, sind viele Menschen froh, sie loszuwerden!

1. kob

Wenn Sie ein netzunabhängiges Paradies von Grund auf bauen wollen, sollten Sie sich überlegen, ob Sie es nicht mit einem Pflastersteinfundament errichten wollen! Pflastersteine sind ein uraltes Baumaterial, das aus Sand, Lehm und Stroh hergestellt wird. Sie sind eine kostengünstige Alternative zu Stahl und Holz, außerdem sind sie stabiler als man denkt und trocknen steinhart.

Cob ist ein nachhaltiges Baumaterial, das seit Hunderten von Jahren verwendet wird. Cob besteht aus einem Gemisch aus Ton, Sand und Stroh, das zu Ziegeln geformt oder zum Bau fester Wände verwendet wird.

Wenn du als Kind gerne Sandburgen am Strand gebaut hast, dann wirst du die Arbeit mit cob lieben!

Das Tolle an Cob ist, dass die Rohstoffe wahnsinnig billig oder sogar kostenlos erhältlich sind. Cob-Gebäude haben ein wunderschönes organisches Aussehen, mit gebogenen Wänden und unbegrenzten Gestaltungsmöglichkeiten.

Außerdem ist er ein hervorragender Wärmedämmstoff, der das Haus im Sommer kühl und im Winter warm hält. Außerdem ist er stabiler, als die meisten Leute denken. Wenn es also um die günstigsten Hausbauideen geht, ist der Lehm definitiv unsere beste Wahl, wenn Sie Ihr Haus bauen wollen.

2. strohballen

Gefällt Ihnen die Idee eines Hauses aus Strohballen, möchten Sie aber eine schnellere Bauweise? Beim Strohballenbau werden die Ballen zum Füllen der Wände verwendet, die wie riesige Ziegelsteine funktionieren. Die Ziegelsteine bilden starke und dichte Wände. Diese werden dann verputzt, oft mit Lehm, um sie abzudichten und eine glatte Oberfläche zu schaffen.

Diese Technik erfordert weitaus weniger Misch- und Verschnittarbeiten als ein (komplettes) Lehmhaus, ist aber weniger flexibel in Bezug auf die kreative Gestaltung. Stroh eignet sich außerdem hervorragend als Wärmemasse und ist oft sehr preiswert erhältlich.

3. flaschen

Ich lasse mich beim billigen Bauen stark von Earth Ships inspirieren, einer Art von nachhaltigem Wohnbau, bei dem wiederverwertete und natürliche Materialien verwendet werden, um organische und langlebige Häuser zu schaffen. Hier sehen Sie, dass sie Glasflaschen für ihr Solarheizsystem verwendet haben.

Als wir in unser Renovierungsprojekt einzogen, stellten wir schnell fest, dass der frühere Besitzer ein großes Interesse an der Weinherstellung hatte! Diese vielen Weinflaschen bedeuteten, dass wir Hunderte von Glasflaschen in einem Nebengebäude lagerten, die darauf warteten, eines Tages in eine schöne Flaschenwand verwandelt zu werden.

Flaschen können Wände bilden, die Licht durchlassen, ohne die Privatsphäre zu beeinträchtigen. Sie haben nicht die isolierenden Eigenschaften von Stroh und Strohballen, eignen sich aber gut für Innenwände und Außenstrukturen.

4. reifen

In vielen Ländern sind Altreifen ein problematisches Abfallprodukt, für dessen Entsorgung man oft bezahlen muss. Die (potenziell) hohen Kosten für die Reifenentsorgung bedeuten, dass es (normalerweise) sehr einfach ist, kostenlos an große Mengen von Reifen zu kommen!

Reifen werden zum Bau von Häusern verwendet, indem sie schichtweise aufgestapelt werden. Jede Schicht wird mit Erde gefüllt, die sich dicht aneinander drückt. Die fertigen Wände werden mit einem Außenputz verkleidet, der die Oberfläche der Reifen bedeckt.

5. die Erdsäcke

Es ist sehr einfach, ein Haus wie dieses zu bauen, indem man Erdsäcke kreisförmig aufwickelt und sie nach und nach zusammensteckt. Fügen Sie Fenster hinzu, während Sie die Säcke aufwickeln, und überkleben Sie dann alles mit etwas Lehm - und schon haben Sie ein Haus, das ein Leben lang hält. Aus diesem Grund ist es eine meiner bevorzugten günstigen Wohnmöglichkeiten auf der Liste.

Das Bauen mit Erdsäcken ist eine der preiswertesten Baumöglichkeiten. Bei dieser Methode werden mit Erde gefüllte Säcke verwendet, um überraschend solide Wände zu bauen. Die Wände sind fast so stabil wie gemauerte Häuser.

Wenn Sie Glück haben, reicht das überschüssige Erdreich, das Sie beim Ausheben der Baugrube und bei der Nivellierung des Geländes erhalten haben, für den Bau von Erdsäcken aus. Eventuell müssen Sie noch etwas Sand hinzufügen. Sie brauchen nur noch die Säcke selbst zu besorgen, und schon können Sie mit dem Bau beginnen!

Außerdem ist die Abdeckung von Erdsäcken mit Pflastersteinen eine der billigsten und einfachsten Möglichkeiten, ein Gebäude zu errichten, da man nur natürliche Materialien wie Sand, Erde und Stroh benötigt.

Essential Earthbag Construction: The Complete Step-by-Step Guide (Sustainable Building Essentials Series, 8) $39.99 $25.49 Weitere Informationen erhalten 07/20/2023 08:14 am GMT

6. wiederverwertete Materialien verwenden

Auch wenn Schiffslatten zu den angesagtesten Materialien für den Hausbau gehören, gibt es viele gute Ideen, wie Sie Ihr eigenes Haus kostengünstig bauen können.

Sie können zum Beispiel Hartholz aus alten Scheunen ernten, Fenster aus älteren, baufälligen Gebäuden verwenden, Geländer und Beschläge in Ihrem örtlichen Geschäft für wiederverwendete Baustoffe finden und vieles mehr.

Facebook-Marktplatz, Craigslist und andere lokale Wiederverkaufsplattformen können eine gute Möglichkeit sein, solche Materialien zu finden. Die Leute verschenken sie oft an jeden, der sie mitnehmen kann, also halten Sie die Augen offen und seien Sie geduldig, wenn Sie die besten Angebote haben wollen.

7. mit Zement und Schlackensteinen bauen

Zement- und Schlackensteine sind billig, hart wie Nägel und haben einen geheimen Vorteil: Sie bleiben länger kühl als andere Materialien, was bedeutet, dass Sie eine automatische Klimaanlage haben, auch ohne Strom. Für Wände funktionieren Schlackensteine ähnlich, und sie sind ziemlich billig, besonders wenn man ihre Haltbarkeit bedenkt.

8. ein winziges Haus bauen

Nachdem ich im letzten Sommer sechs Monate lang in einem winzigen Wohnmobil gelebt habe, bin ich nun der Meinung, dass große Häuser überbewertet werden! Ein kleiner Raum erfordert wenig Wartung, ist billig zu beheizen und die Hausarbeit nimmt nur zehn Minuten pro Tag in Anspruch.

Ein winziges Haus ist billig in der Herstellung und kostet weniger im Unterhalt, und es ist auch viel einfacher, netzunabhängige Versorgungseinrichtungen zu integrieren, wenn man in kleinem Maßstab arbeitet.

FAQs

Wenn Sie noch Fragen zu diesen günstigen Wohnideen haben, haben wir vielleicht die Antworten, nach denen Sie suchen:

Ist das Leben in einem Wohnwagen billiger als eine Wohnung?

Auf dem Papier ist der Kauf eines Wohnwagens in der Regel langfristig billiger als die Miete einer Wohnung. Das Problem besteht darin, genügend Kapital für den Kauf Ihres neuen Heims aufzubauen. Wenn Sie also Schwierigkeiten haben, Ihr Bankguthaben aufzubessern, müssen Sie sich vielleicht nach anderen Möglichkeiten umsehen, zusätzliches Geld zu verdienen oder Ihre Ausgaben einzuschränken.

Was ist die billigste Unterkunftsmöglichkeit?

Eine RV klein Kabine oder eine winzige Haus sind die billigsten Wohnmöglichkeiten. Wenn Sie ein dauerhaftes Eigenheim wollen, ist die billigste Art zu leben, Ihre Rechnungen auf das absolute Minimum zu reduzieren. Versuchen Sie, Ihre monatlichen Rechnungen und Ausgaben zu senken.

Wo kann ich sehr billig leben?

Ländliche Staaten wie Arkansas , West Virginia und Mississippi Aber - so einfach ist es nicht! Das Problem bei vielen preiswerten Wohnmöglichkeiten ist, dass Sie irgendwann zwangsläufig Geld brauchen. Das benötigte Geld kann die Kosten für Ihr Haus, den Preis des Grundstücks oder die Kosten für Ausstattung und Umzugsmaterial decken.

Schlussfolgerung

Fühlen Sie sich schon inspiriert, preiswerter zu wohnen? Viele unserer günstigen Wohnmöglichkeiten erfordern eine drastische Änderung des Lebensstils oder der Denkweise, was für manche entmutigend sein kann.

Den gefürchteten Nine-to-Five-Job und die Sicherheit eines Hauses aufzugeben, ist nicht jedermanns Sache. Aber wenn Sie Ihren Traum verfolgen wollen, gibt es viele billigere Möglichkeiten zu leben!

Fühlen Sie sich inspiriert, eine lebensverändernde Entscheidung zu treffen und Ihre Wohnkosten zu senken? Ich verspreche Ihnen, Sie werden es nicht bereuen!

Wir danken Ihnen für die Lektüre unserer Artikel.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.

Und wenn Sie weitere Fragen zu günstigen Wohnmöglichkeiten, kleinen Häusern, dem Leben im Wohnmobil oder erschwinglicher Selbstversorgung haben, fragen Sie uns bitte.

Nochmals vielen Dank!

Mehr über Frugal Living:

William Mason

Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Gärtner und engagierter Hobbygärtner, der für sein Fachwissen in allen Bereichen rund um Hausgarten und Gartenbau bekannt ist. Mit jahrelanger Erfahrung und einer tiefen Liebe zur Natur hat Jeremy seine Fähigkeiten und sein Wissen in den Bereichen Pflanzenpflege, Anbautechniken und umweltfreundliche Gartenpraktiken verfeinert.Jeremy wuchs inmitten üppiger grüner Landschaften auf und entwickelte schon früh eine Faszination für die Wunder der Flora und Fauna. Diese Neugier trieb ihn dazu, einen Bachelor-Abschluss in Gartenbau an der renommierten Mason University zu machen, wo er das Privileg hatte, von dem geschätzten William Mason – einer legendären Persönlichkeit auf dem Gebiet des Gartenbaus – betreut zu werden.Unter der Anleitung von William Mason erlangte Jeremy ein tiefgreifendes Verständnis der komplizierten Kunst und Wissenschaft des Gartenbaus. Jeremy lernte vom Maestro selbst und verinnerlichte die Prinzipien nachhaltiger Gartenarbeit, biologischer Praktiken und innovativer Techniken, die zum Eckpfeiler seines Ansatzes für den Hausgartenbau geworden sind.Jeremys Leidenschaft, sein Wissen zu teilen und anderen zu helfen, inspirierte ihn zur Gründung des Blogs Home Gardening Horticulture. Mit dieser Plattform möchte er angehende und erfahrene Hobbygärtner stärken und weiterbilden und ihnen wertvolle Einblicke, Tipps und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Schaffung und Pflege ihrer eigenen grünen Oasen geben.Von praktischen Ratschlägen anVon der Pflanzenauswahl und -pflege über die Bewältigung allgemeiner Gartenherausforderungen bis hin zur Empfehlung der neuesten Werkzeuge und Technologien deckt Jeremys Blog ein breites Themenspektrum ab, das auf die Bedürfnisse von Gartenbegeisterten aller Niveaus zugeschnitten ist. Sein Schreibstil ist fesselnd, informativ und voller ansteckender Energie, die die Leser dazu motiviert, sich selbstbewusst und enthusiastisch auf ihre Gartenreise zu begeben.Über seine Blogaktivitäten hinaus beteiligt sich Jeremy aktiv an gemeinschaftlichen Garteninitiativen und örtlichen Gartenclubs, wo er sein Fachwissen weitergibt und das Kameradschaftsgefühl unter anderen Gärtnern fördert. Sein Engagement für nachhaltige Gartenbaupraktiken und Umweltschutz geht über seine persönlichen Bemühungen hinaus, da er aktiv umweltfreundliche Techniken fördert, die zu einem gesünderen Planeten beitragen.Mit seinem tief verwurzelten Verständnis des Gartenbaus und seiner unerschütterlichen Leidenschaft für den heimischen Gartenbau inspiriert und stärkt Jeremy Cruz weiterhin Menschen auf der ganzen Welt und macht die Schönheit und Vorteile der Gartenarbeit für alle zugänglich. Egal, ob Sie ein grüner Daumen sind oder gerade erst anfangen, die Freuden der Gartenarbeit zu entdecken, Jeremys Blog wird Sie auf Ihrer gärtnerischen Reise mit Sicherheit begleiten und inspirieren.