Holz-Landschaftsbau 101

William Mason 12-10-2023
William Mason

Wenn Sie Ihren Garten anlegen, denken Sie vielleicht darüber nach, Hackschnitzel als Unterlage zu verwenden. Bevor Sie das tun, sollten Sie sich über die Vor- und Nachteile dieses Gartenmaterials informieren und die besten Verwendungsmöglichkeiten entdecken!

Sind Holzspäne gut für die Landschaftsgestaltung?

Holzhackschnitzel sind ideal für die Landschaftsgestaltung. Die Verwendung von Holzhackschnitzeln hat viele Vorteile: Erstens sind sie ein Naturprodukt - was gibt es Besseres, als ein natürliches Abfallprodukt zur Bodenverbesserung zu verwenden?

Zweitens sind Hackschnitzel sehr erschwinglich und können sogar kostenlos sein. Wenn Sie einen örtlichen Holzhändler oder Holzfäller kennen, sind diese oft mehr als froh, wenn sie ein paar Hackschnitzel loswerden können.

Wenn Sie ein Stück Wald besitzen, können Sie mit einer guten Holzhackmaschine auch selbst Holz produzieren.

Was sind die besten Holzspäne für die Landschaftsgestaltung?

Es gibt viele Arten von Hackschnitzeln, und Sie müssen sicherstellen, dass Sie das richtige für Ihre Bedürfnisse auswählen.

Holzspäne in großen Stücken sind lange haltbar, während andere, wie z. B. geschredderte Rinde, schnell verrotten können. Andere, wie Zedernholz, haben natürliche insektenabweisende Eigenschaften.

Welche Arten von Holzspänen sind schlecht für die Gartengestaltung?

Wenn Sie in einem feuergefährdeten Klima leben, sollten Sie bestimmte Arten von Hackschnitzeln vermeiden: Geschreddertes rotes Zedernholz ist besonders brennbar, ebenso wie Kiefernnadeln.

Holzspäne aus schwarzer Zeder verhindern das Wachstum von Setzlingen - ideal, wenn Sie Unkraut unter Kontrolle halten wollen, aber am besten zu vermeiden, wenn Sie planen, junge Pflanzen in Ihrem Holzspan-Landschaftsbau anzubauen!

Kann man Holzspäne um Pflanzen herum anbringen?

Eine Schicht aus Holzspänen um Ihre Pflanzen herum kann eine sehr ästhetische Art sein, Ihr Landschaftsbauprojekt abzuschließen.

Siehe auch: Langzeit-Lebensmittelaufbewahrungsbehältnisse

Holzspäne sehen viel angenehmer aus als nackte Erde, und Sie können mit verschiedenen Sorten und Texturen spielen, um einen gemusterten Effekt zu erzielen.

Sind Holzspäne schädlich für Pflanzen?

Holzhackschnitzel können bei der Verrottung Stickstoff aus dem Boden aufnehmen, was für einige Pflanzen ein Problem darstellen kann, insbesondere für junge oder noch nicht gut etablierte Pflanzen.

Es ist nicht ratsam, Holzspäne um neu gepflanzte Stauden oder Sträucher zu legen. Die Verwendung von Holzspänen als Mulch für einen Gemüsegarten kann auch zu Stickstoffmangel bei Ihren Pflanzen führen.

Welche Pflanzen profitieren von Holzspänen?

Ein großer Vorteil der Verwendung von Holzspänen ist, dass sie als Mulch dienen und die Feuchtigkeit im Boden halten. Eine Schicht aus Holzspänen um die Basis eines jungen Baumes verhindert die Verdunstung von lebenswichtigem Wasser und unterdrückt unerwünschtes Unkraut.

Was ist der Unterschied zwischen Mulch und Holzspänen?

Man spricht von Holzspänen, Mulch und sogar von Hackschnitzelmulch. Aber gibt es einen Unterschied zwischen Mulch und Holzspänen?

Mulch ist ein Begriff, der für etwas verwendet wird, das als Schicht über den Boden gestreut wird. Betrachten Sie Mulch als Deckschicht für den Boden, die dem Boden Nährstoffe und Struktur hinzufügt sowie Feuchtigkeit speichert und Erosion verhindert.

Holzhackschnitzel werden in der Regel aus Abfällen von Baumfällungen hergestellt. Ein Haufen Holzhackschnitzel kann gehacktes Holz, Rinde, Zweige und Blätter enthalten. Hochwertige Holzhackschnitzel sind jedoch dekorativer und werden manchmal sogar mit ungiftigen Farbstoffen gefärbt.

Verwirrenderweise werden manchmal auch Holzspäne als Mulch verwendet! Es gibt jedoch viele andere Arten von Mulch, wie Kompost, verrotteter Mist, Heu und Grasschnitt.

Siehe auch: Wie man Basilikum erntet, ohne die Pflanze zu töten

Was ist besser: Mulch oder Holzspäne?

Für welche Variante Sie sich entscheiden, hängt ganz davon ab, wie Sie sie verwenden wollen. Für die Landschaftsgestaltung halten Holzspäne länger und sind ästhetisch ansprechender.

Mulch ist zu bevorzugen, wenn Sie junge Pflanzen und Gemüse anbauen oder Ihren Boden mit Nährstoffen versorgen wollen.

Was legen Sie unter die Hackschnitzel?

Das Tolle an der Landschaftsgestaltung mit Hackschnitzeln ist, dass sie am besten funktionieren, wenn sich nichts unter ihnen befindet!

Manche Leute schlagen vor, Unkraut zu unterdrücken, aber eine dicke Schicht Holzschnitzel wird dies ohnehin tun. Selbst das hochwertigste Gartengewebe wird sich mit der Zeit abbauen, und Sie müssten die Holzschnitzel abkratzen, um es zu ersetzen.

Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie von Anfang an eine großzügige Schicht aus Holzschnitzeln auftragen. Eine 4 Zoll tiefe Schicht verdichtet sich beim Begehen auf etwa 3 Zoll. Diese Schicht sollte mindestens drei Jahre lang halten und muss dann nur noch mit etwa einem Zoll Holzschnitzel aufgefüllt werden.

Ziehen Holzspäne Termiten an?

Man hört oft, dass die Landschaftsgestaltung mit Holzspänen Termiten anzieht, aber stimmt das? Es stimmt, dass man Termiten in Bereichen finden kann, die mit Holzspänen gestaltet wurden, aber es sind nicht die Holzspäne selbst, die sie anziehen.

Termiten lieben die Umgebung, die der Mulch aus Holzschnitzeln schafft, aber sie müssen bereits in der Gegend sein, um Ihre Holzschnitzel zu besiedeln. Sie "erschnüffeln" Holzschnitzel nicht, sondern können zufällig darauf stoßen!

Termiten leben ebenso gerne in Mulch, Rinde und sogar Kies, weil sie leichter zu durchdringen sind als harter, verdichteter Boden. Um zu verhindern, dass Termiten in Ihr Haus eindringen, sollten Sie lockeres Oberflächenmaterial in einem 24-Zoll-Streifen um Gebäude herum vermeiden.

Was kann ich anstelle von Holzspänen für die Landschaftsgestaltung verwenden?

Wenn Sie sich entschieden haben, dass Holzspäne nicht das Richtige für Ihr Gartenprojekt sind, finden Sie hier einige andere großartige Materialien für die Landschaftsgestaltung:

Schotter

Kies, Felsen und Steine sind zwar anfangs teuer, halten aber viel länger als Holzspäne. Sie können auch die Art und Größe der Steine variieren, um unglaubliche Landschaftseffekte zu erzielen.

Zerkleinerte Rinde

Zerkleinerte Rinde ist oft billiger als Holzschnitzel und kann eine weiche, waldbodenähnliche Oberfläche schaffen, die sich jedoch schnell zersetzt und regelmäßig aufgefüllt werden muss.

Gummi-Chips

Gummihackschnitzel werden aus recycelten Reifen hergestellt und bilden eine langlebige Landschaftsoberfläche. Sie wirken als gute Unkrautbarriere und helfen, die Feuchtigkeit im Boden zu halten.

Schlussfolgerung

Werden Sie Holzhackschnitzel bei der Landschaftsgestaltung verwenden? Werden Sie selbst Holz hacken? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!

William Mason

Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Gärtner und engagierter Hobbygärtner, der für sein Fachwissen in allen Bereichen rund um Hausgarten und Gartenbau bekannt ist. Mit jahrelanger Erfahrung und einer tiefen Liebe zur Natur hat Jeremy seine Fähigkeiten und sein Wissen in den Bereichen Pflanzenpflege, Anbautechniken und umweltfreundliche Gartenpraktiken verfeinert.Jeremy wuchs inmitten üppiger grüner Landschaften auf und entwickelte schon früh eine Faszination für die Wunder der Flora und Fauna. Diese Neugier trieb ihn dazu, einen Bachelor-Abschluss in Gartenbau an der renommierten Mason University zu machen, wo er das Privileg hatte, von dem geschätzten William Mason – einer legendären Persönlichkeit auf dem Gebiet des Gartenbaus – betreut zu werden.Unter der Anleitung von William Mason erlangte Jeremy ein tiefgreifendes Verständnis der komplizierten Kunst und Wissenschaft des Gartenbaus. Jeremy lernte vom Maestro selbst und verinnerlichte die Prinzipien nachhaltiger Gartenarbeit, biologischer Praktiken und innovativer Techniken, die zum Eckpfeiler seines Ansatzes für den Hausgartenbau geworden sind.Jeremys Leidenschaft, sein Wissen zu teilen und anderen zu helfen, inspirierte ihn zur Gründung des Blogs Home Gardening Horticulture. Mit dieser Plattform möchte er angehende und erfahrene Hobbygärtner stärken und weiterbilden und ihnen wertvolle Einblicke, Tipps und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Schaffung und Pflege ihrer eigenen grünen Oasen geben.Von praktischen Ratschlägen anVon der Pflanzenauswahl und -pflege über die Bewältigung allgemeiner Gartenherausforderungen bis hin zur Empfehlung der neuesten Werkzeuge und Technologien deckt Jeremys Blog ein breites Themenspektrum ab, das auf die Bedürfnisse von Gartenbegeisterten aller Niveaus zugeschnitten ist. Sein Schreibstil ist fesselnd, informativ und voller ansteckender Energie, die die Leser dazu motiviert, sich selbstbewusst und enthusiastisch auf ihre Gartenreise zu begeben.Über seine Blogaktivitäten hinaus beteiligt sich Jeremy aktiv an gemeinschaftlichen Garteninitiativen und örtlichen Gartenclubs, wo er sein Fachwissen weitergibt und das Kameradschaftsgefühl unter anderen Gärtnern fördert. Sein Engagement für nachhaltige Gartenbaupraktiken und Umweltschutz geht über seine persönlichen Bemühungen hinaus, da er aktiv umweltfreundliche Techniken fördert, die zu einem gesünderen Planeten beitragen.Mit seinem tief verwurzelten Verständnis des Gartenbaus und seiner unerschütterlichen Leidenschaft für den heimischen Gartenbau inspiriert und stärkt Jeremy Cruz weiterhin Menschen auf der ganzen Welt und macht die Schönheit und Vorteile der Gartenarbeit für alle zugänglich. Egal, ob Sie ein grüner Daumen sind oder gerade erst anfangen, die Freuden der Gartenarbeit zu entdecken, Jeremys Blog wird Sie auf Ihrer gärtnerischen Reise mit Sicherheit begleiten und inspirieren.