10 beste Begleitpflanzen für Artischocken

William Mason 12-10-2023
William Mason

Wenn Sie Artischocken pflanzen, sollten Sie ihnen einige gute Begleitpflanzen zur Seite stellen, damit sie gut gedeihen, Schädlinge abwehren und die Ernte steigern können.

In diesem Leitfaden für den Artischockenanbau erfahren Sie alles, was Sie darüber wissen müssen, was Sie mit Artischocken pflanzen können - und was Sie vermeiden sollten.

Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

Die besten Begleitpflanzen für Artischocken

Artischocken sind eine der am meisten unterschätzten Pflanzen für Hausbesitzer! Gefüllte Artischocken sind köstlich, und Artischocken macht es nichts aus, unter kühlen Bedingungen zu wachsen. Das einzige Problem bei der Wahl von Artischockenbegleitern ist, dass Artischockenpflanzen buschiger wachsen, als man denkt! Wir haben im UC Master Gardens Blog gelesen, dass der Durchmesser von Artischockenpflanzen bis zu sechs Fuß erreicht! Ihre Artischocken brauchen viel PlatzWählen Sie den Platz in Ihrem Gartenbeet mit Bedacht und berücksichtigen Sie den großen Umfang der Artischocken!

Artischocken sind vielseitige Pflanzen, die perfekt in viele hausgemachte Gerichte passen. Sie sind auch gute Begleitpflanzen für andere Gemüsesorten. Zu den besten Begleitern für Artischocken gehören Tomaten, Kartoffeln und Bohnen - aber das sind nicht die einzigen Möglichkeiten.

Lesen Sie weiter, um einige der besten Begleitpflanzen für Artischocken kennenzulernen!

Welche Pflanzen eignen sich am besten für Artischocken als Begleitpflanzen?

Artischocken sind mit ihren großen, stacheligen Blättern und den schönen violetten Blüten eine auffällige Bereicherung für jeden Garten. Aber welche sind die besten Begleitpflanzen für Artischocken? Hier sind einige Möglichkeiten, die Sie in Betracht ziehen sollten:

1. arugula

Einige unserer Freunde schwören darauf, dass sich der Anbau von Rucola nicht lohnt, weil er nur winzige Blätter hervorbringt. Aber - wir schlagen vor, dass Rucola ein perfekter Begleiter für Artischocken ist. Rucola ist bekanntlich einfach anzubauen. Und frische Rucolablätter geben einen würzigen Geschmack, der perfekt für frische Gartensalate und Sandwiches ist.

Rucola ist ein pfeffriges Grün, das sowohl im Garten als auch in der Küche gut zu Artischocken passt. Die beiden Pflanzen haben ähnliche Wachstumsanforderungen, und der Geschmackskontrast sorgt für ein spannendes Gericht.

2. kartoffeln

Kartoffeln sind eine weitere perfekte Begleitpflanze für Artischocken. Kartoffeln brauchen nicht viel Platz in Ihrem Garten. Sie müssen die Kartoffelpflanzen nur etwa zehn Zentimeter voneinander entfernt pflanzen. Außerdem sind Kartoffeln bekanntermaßen kälteresistent und können unter ähnlichen Bedingungen wie Ihre Artischockenpflanzen wachsen.

Kartoffeln sind ein vielseitiges Gemüse, das sich perfekt für jede Selbstversorgerküche eignet: Sie lassen sich pürieren, backen, braten oder zu leckeren Kartoffelchips verarbeiten. Außerdem sind sie eine der besten Begleitpflanzen für Artischocken, da sie beide volle Sonne und einen gut durchlässigen Boden bevorzugen.

3. bohnen

Puffbohnen (Favabohnen) wachsen gerne bei kühleren Temperaturen und sind somit natürliche Artischockenbegleiter. Im Blog des PennState Plant Village haben wir gelesen, dass Puffbohnen gerne bei Bodentemperaturen von 60 bis 65 Grad keimen. Dieser Temperaturbereich ist perfekt für einen Artischockenbegleiter.

Sowohl Stangen- als auch Strauchsorten können Artischocken unterstützen und sie vor starkem Wind schützen. Bohnen nehmen seitlich nicht viel Platz ein - sie kommen also nicht mit Ihren Artischocken in Konflikt.

4. tomaten

Wir haben Tomaten zusammen mit vielen anderen Gartenpflanzen angebaut: Paprika, Grünkohl, Zucchini, Sommerkürbis, Kartoffeln und andere Pflanzen, die wir vergessen haben. Wir sind außerdem der Meinung, dass Tomaten perfekt zu einem Artischockengarten passen. Aber denken Sie daran, dass unbestimmte Tomatenpflanzen - genau wie Artischocken - viel Platz benötigen. Wenn Ihr Garten nicht genügend Platz bietet, empfehlen wir, Kirschtomaten in Töpfen zu pflanzen.

Diese beliebten Pflanzen eignen sich hervorragend als Artischockenbegleiter und sind eine Bereicherung für jede Hausküche! Weitere gute Optionen sind Paprika, Zucchini und Auberginen.

Lesen Sie mehr:

  • Minze anbauen, ernten und beschneiden: Die komplette Anleitung
  • 10 leckere Tipps für den Anbau von Kirschtomaten in Töpfen
  • Wie man Pflanzen in Glastöpfen anbaut [In 8 einfachen Schritten!]
  • Überwuchernde Gartensäuberung in 5 Schritten [+ 9 Tipps zum Rasenmähen]

5. brokkoli

Kann man Brokkoli zusammen mit Artischocken pflanzen? Ja, aber beachten Sie einige wesentliche Unterschiede zwischen den beiden Pflanzen. Brokkoli ist eine Kühlsaisonpflanze während Artischocken ein warmzeitige Kulturpflanze Dieser Unterschied bedeutet, dass Sie sie zu verschiedenen Zeiten des Jahres pflanzen müssen.

Außerdem ist Brokkoli einjährig, während Artischocken mehrjährig sind. Dieser Vergleich zwischen ein- und mehrjährig bedeutet, dass Artischocken Jahr für Jahr wiederkehren, während Brokkoli jedes Jahr neu gepflanzt werden muss.

6. spargel

Können Spargel und Artischocke zusammen gepflanzt werden? Die Antwort lautet: Ja! Spargel und Artischocke sind mehrjährige Gemüsesorten. Man kann sie einmal pflanzen und dann Jahr für Jahr beobachten, wie sie nachwachsen. Außerdem haben sie ähnliche Wachstumsanforderungen, wie volle Sonne und gut durchlässigen Boden.

Wenn Sie Spargel und Artischocken zusammen anpflanzen, können Sie Ihrer Familie eine Menge gesunder Vitamine und Nährstoffe servieren.

Artischockensamen Kollektion - 4 Kultivare

Wenn Sie sich nicht entscheiden können, welche Artischockensorte Sie anbauen möchten - dieses Paket enthält eine Auswahl. Sie erhalten Imperial Star, Purple Italian Globe, Colorado Star und Green Glove Artischockensamen. Auch diese Artischockensamen kommen aus den USA. Erwarten Sie eine schöne Artischockenernte in etwa 80 Tagen.

Weitere Informationen Wir erhalten möglicherweise eine Provision, wenn Sie einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen.

Blühende Beipflanzen für Artischocken

Eine Möglichkeit, das Gedeihen von Artischocken zu fördern, besteht darin, sie mit Blumen zu bepflanzen. Blumen bringen mehr Bienen, und Bienen helfen den Artischocken. Zu den besten Blumen, die man zu Artischocken pflanzen sollte, gehören Ringelblumen, Kapuzinerkresse und Ringelblumen.

1. ringelblumen

Ringelblumen haben eine Farbpalette von hellgelb bis leuchtend orange. Sie eignen sich hervorragend als Randblumen für Gehwege oder Vorgärten. Und sie sind perfekt, wenn Sie ein paar leere Stellen in Ihrem Garten haben! Wir haben gelesen, dass einige Ringelblumensorten Blattläuse anziehen. Pflanzen Sie sie also nicht direkt neben Ihre Artischocken. Pflanzen Sie Ihre Pflanzen nie zu dicht!

Ringelblumen locken Schwärme von Nützlingen an und sind damit hervorragende Begleiter für Artischocken.

2. die Kapuzinerkresse

Kapuzinerkresse sieht im selben Garten wie Ihre Artischocken wunderschön aus. Sie ist sehr farbenfroh und lockt alle Arten von Gartenbestäubern an. Und Kapuzinerkresse ist essbar! Wir haben auch einen ausgezeichneten kulinarischen Leitfaden für Kapuzinerkresse vom Institute of Culinary Education gefunden. Der Leitfaden enthält ein schmackhaftes Rezept für Kapuzinerkresse-Pfannkuchen, das uns gut gefällt!

Kapuzinerkresse lockt viele freundliche Bestäuber an und ist daher eine willkommene Ergänzung für jeden Artischocken- oder Gemüsegarten.

3. die Ringelblume

Ringelblumen sind sehr einfach anzubauen und sehen in jedem Garten schön aus. Außerdem haben wir aus einer zuverlässigen Quelle (Wisconsin Horticulture Extension) erfahren, dass die Blätter und Blütenblätter unbedenklich sind. Ein hausgemachter Salat mit Artischocken und Ringelblumenblättern klingt gut für uns!

Schließlich locken Ringelblumen auch Bienen und andere Bestäuber an und tragen so zu einer ausreichenden Bestäubung der Artischocken bei.

(Vergessen Sie auch nicht, dass Artischocken selbst jede Menge Bienen anlocken - je mehr Bienen Sie in Ihrem Garten haben, desto besser).

Kräuter als Beipflanzen für Artischocken

Kräuter sind eine köstliche Ergänzung für jedes Gericht, und Artischocken bilden da keine Ausnahme. Mehrere Kräuter passen gut zu Artischocken, darunter Basilikum, Oregano und Thymian.

1. basilikum

Wir finden, dass Basilikum das perfekte Begleitkraut für Artischocken ist. Basilikum wächst auch mit so ziemlich allem, was wir ausprobiert haben! Basilikum und Artischocken lieben Sonnenlicht. Aber - Sie dürfen Ihre Basilikumpflanzen nicht zu kalt werden lassen. Wir haben schon erlebt, dass strenger Frost Basilikum völlig abgetötet hat! Wir haben auch im Illinois Extension Blog gelesen, dass man Basilikum erst anbauen sollte, wenn die Gefahr von Nachtfrost vorüber ist.

Dieses duftende Kraut ist eine der klassischen Begleitpflanzen der Artischocke: Sein kräftiges Aroma ergänzt den leicht bitteren Geschmack der Artischocke, und die beiden Pflanzen mögen auch volle Sonne und einen gut durchlässigen Boden.

2. thymian

Bei der Analyse potenzieller Artischockenbegleiter wollten wir Pflanzen, die nicht viel Platz benötigen, aber auch jede Menge Bums (und Geschmack) für ihr Geld bieten. Wir denken, dass Thymian beide Punkte wunderbar erfüllt! Wir haben auch im Blog des UC Master Gardener Program über Thymian gelesen. In ihrem Leitfaden für den Thymiananbau heißt es, dass Thymianpflanzen nur etwa einen bis zwei Meter hoch und breit werden. Thymianpflanzen werden nichtnehmen viel Platz weg - und können helfen, die leeren Stellen in Ihrem Artischockengarten zu füllen. Und Sie haben genug leckere Kräuter für alle!

Thymian ist ein weiteres aromatisches Kraut, das sich hervorragend eignet, um ein Artischockengericht zu verfeinern. Wie Basilikum bevorzugt er einen sonnigen Standort und einen gut durchlässigen Boden.

3. oregano

Oregano ist ein unterschätzter Artischockenbegleiter! Oregano wächst gerne in der vollen Sonne - genau wie Artischocken. Oregano ist auch bekanntlich einfach anzubauen - und braucht viel weniger Platz im Garten als andere Artischockenbegleiter, die Sie vielleicht in Betracht ziehen.

Das starke Oregano-Aroma hilft, viele gängige Gartenschädlinge wie Blattläuse, Weiße Fliegen und Nematoden fernzuhalten. Außerdem bilden die Artischocken eine physische Barriere, die verhindern kann, dass Gartenschädlinge zu den Oregano-Pflanzen gelangen.

Schlechte Begleitpflanzen für Artischocken

Sie fragen sich, was Sie nicht in der Nähe von Artischocken pflanzen sollten? Die kurze Antwort lautet: Sie können alles, was Sie wollen, in der Nähe Ihrer Artischocken anbauen, aber achten Sie darauf, dass die Pflanzen nicht zu dicht nebeneinander stehen.

Siehe auch: Günstige Möglichkeiten, die Sicht des Nachbarn zu blockieren

Da Artischocken große Pflanzen sind, sollte man vermeiden, sie zu dicht zu pflanzen. Kleinere Pflanzen könnten überhand nehmen, und größere Pflanzen könnten sie verdrängen. Lassen Sie Ihren Artischocken viel Platz!

Essiggurken

Kann man Gurken und Artischocken zusammen pflanzen? Gurken und Artischocken sind zwar Gemüse, haben aber sehr unterschiedliche Wachstumsanforderungen.

Gurken sind Reben, die viel Platz zum Ausbreiten brauchen, während Artischocken buschige Pflanzen sind, die am besten wachsen, wenn sie auf Abstand gehalten werden. Daher ist es im Allgemeinen keine gute Idee, Gurken und Artischocken nebeneinander zu pflanzen.

Gurken erobern schnell das Beet, verdrängen die Artischocken und lassen ihnen zu wenig Licht und Luftzirkulation. Außerdem haben die beiden Pflanzen unterschiedliche Wasserbedürfnisse, wobei Gurken häufiger gegossen werden müssen als Artischocken.

Siehe auch: Die besten Kompostiergefäße, die Ihre Küche nicht verpesten

Gurken sind im Allgemeinen keine guten Begleitpflanzen für Artischocken.

Abschließende Überlegungen

Wenn Sie auf der Suche nach ein paar guten Begleitpflanzen für Ihre Artischocken sind, hoffen wir, dass Ihnen unsere Liste der Artischockenbegleiter geholfen hat!

Denken Sie jedoch daran, dass es wichtig ist, in der Nähe Ihrer Artischocken kein Gemüse zu pflanzen, das um Nährstoffe oder Platz konkurrieren könnte. Informieren Sie sich also genau, bevor Sie Ihr nächstes Gartenprojekt in Angriff nehmen. Achten Sie darauf, dass Ihre Artischocken ausreichend Platz haben, um zu gedeihen.

Wir laden Sie außerdem ein, uns Ihre Tipps für den Artischockenanbau mitzuteilen: Welche Artischocken sind Ihrer Erfahrung nach die besten Begleiter?

Oder haben Sie vielleicht einen unproduktiven Artischockenbegleiter gefunden, der alles noch schlimmer macht?

Wir würden uns freuen, Ihre Meinung dazu zu hören!

Nochmals vielen Dank fürs Lesen.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag!

William Mason

Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Gärtner und engagierter Hobbygärtner, der für sein Fachwissen in allen Bereichen rund um Hausgarten und Gartenbau bekannt ist. Mit jahrelanger Erfahrung und einer tiefen Liebe zur Natur hat Jeremy seine Fähigkeiten und sein Wissen in den Bereichen Pflanzenpflege, Anbautechniken und umweltfreundliche Gartenpraktiken verfeinert.Jeremy wuchs inmitten üppiger grüner Landschaften auf und entwickelte schon früh eine Faszination für die Wunder der Flora und Fauna. Diese Neugier trieb ihn dazu, einen Bachelor-Abschluss in Gartenbau an der renommierten Mason University zu machen, wo er das Privileg hatte, von dem geschätzten William Mason – einer legendären Persönlichkeit auf dem Gebiet des Gartenbaus – betreut zu werden.Unter der Anleitung von William Mason erlangte Jeremy ein tiefgreifendes Verständnis der komplizierten Kunst und Wissenschaft des Gartenbaus. Jeremy lernte vom Maestro selbst und verinnerlichte die Prinzipien nachhaltiger Gartenarbeit, biologischer Praktiken und innovativer Techniken, die zum Eckpfeiler seines Ansatzes für den Hausgartenbau geworden sind.Jeremys Leidenschaft, sein Wissen zu teilen und anderen zu helfen, inspirierte ihn zur Gründung des Blogs Home Gardening Horticulture. Mit dieser Plattform möchte er angehende und erfahrene Hobbygärtner stärken und weiterbilden und ihnen wertvolle Einblicke, Tipps und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Schaffung und Pflege ihrer eigenen grünen Oasen geben.Von praktischen Ratschlägen anVon der Pflanzenauswahl und -pflege über die Bewältigung allgemeiner Gartenherausforderungen bis hin zur Empfehlung der neuesten Werkzeuge und Technologien deckt Jeremys Blog ein breites Themenspektrum ab, das auf die Bedürfnisse von Gartenbegeisterten aller Niveaus zugeschnitten ist. Sein Schreibstil ist fesselnd, informativ und voller ansteckender Energie, die die Leser dazu motiviert, sich selbstbewusst und enthusiastisch auf ihre Gartenreise zu begeben.Über seine Blogaktivitäten hinaus beteiligt sich Jeremy aktiv an gemeinschaftlichen Garteninitiativen und örtlichen Gartenclubs, wo er sein Fachwissen weitergibt und das Kameradschaftsgefühl unter anderen Gärtnern fördert. Sein Engagement für nachhaltige Gartenbaupraktiken und Umweltschutz geht über seine persönlichen Bemühungen hinaus, da er aktiv umweltfreundliche Techniken fördert, die zu einem gesünderen Planeten beitragen.Mit seinem tief verwurzelten Verständnis des Gartenbaus und seiner unerschütterlichen Leidenschaft für den heimischen Gartenbau inspiriert und stärkt Jeremy Cruz weiterhin Menschen auf der ganzen Welt und macht die Schönheit und Vorteile der Gartenarbeit für alle zugänglich. Egal, ob Sie ein grüner Daumen sind oder gerade erst anfangen, die Freuden der Gartenarbeit zu entdecken, Jeremys Blog wird Sie auf Ihrer gärtnerischen Reise mit Sicherheit begleiten und inspirieren.