11 Möglichkeiten, Fleisch ohne Strom zu lagern

William Mason 12-10-2023
William Mason

Sie haben sich also Ihre Tiere ausgesucht und sie grasen und legen und machen ihr Ding. Was passiert, wenn es an der Zeit ist, die Tiere zu schlachten und sie zu Fleisch zu verarbeiten?

Wer über einen Kühlschrank verfügt, kann seine Fleischstücke vakuumversiegeln und bis zum Kochen in den Kühl- oder Gefrierschrank legen. Aber was passiert, wenn Sie keinen Strom haben? Dann sollten Sie einen Plan für den Fall haben, dass der Strom ausfällt. Wenn Sie ohne Stromnetz leben, haben Sie vielleicht nur begrenzten Strom für Kühl- und Gefrierschränke.

In diesem Artikel befassen wir uns mit den Möglichkeiten, Fleisch für den späteren Gebrauch aufzubewahren, wenn kein Strom zur Verfügung steht.

Fleisch ohne Kühlung aufbewahren

In der Vergangenheit, als es noch keine Kühlschränke oder Elektrizität gab, mussten die Menschen kreative Wege finden, um ihr Fleisch vor dem Verderben zu bewahren, da es in der Regel keinen Ort gab, an dem man frisches Fleisch kaufen konnte, sobald das Tier geschlachtet und zerlegt war.

Welche Möglichkeiten gibt es also, Ihr Fleisch vor dem Verderben zu bewahren, ohne dass Sie heutzutage Zugang zu Kühlung oder Elektrizität haben? Schauen wir uns zunächst einige der Methoden an, mit denen die Menschen Fleisch seit Generationen ohne Elektrizität konservieren.

Methode 1: Pemmikan

Falls Sie noch nie davon gehört haben: Pemmikan ist eine Mischung aus Talg oder Schmalz, jeglichem getrockneten Fleisch, das zur Verfügung stand, und getrockneten Beeren, die ebenfalls zur Verfügung gestanden haben könnten.

Ursprünglich wurde es von den amerikanischen Ureinwohnern im Norden der Vereinigten Staaten und in Kanada verwendet, wurde dann aber von den europäischen Siedlern aufgegriffen und als hochkalorische, energiereiche Rationen für Entdecker und Seeleute.

Pemmikan wird nachgesagt, dass es mehrere Jahre lang behalten und verderben auch nicht, wenn sie bei extremen Temperaturen transportiert werden, wo andere Lebensmittel kaum oder gar nicht verfügbar sind.

Diese Eigenschaften machten Pemmikan so beliebt, bevor Elektrizität und Kühlung erfunden oder weithin verfügbar waren, und es wird auch heute noch von vielen Indianerstämmen in Nordamerika verwendet.

Wenn Pemmikan nicht Ihr Ding ist, gibt es auch andere genießbare und schmackhafte Möglichkeiten, Fleisch zu konservieren. Heutzutage haben Charcuteries die Rolle von hochfeinen (für diejenigen, die nicht aus Texas kommen) Vorspeisen übernommen, und verschiedene Arten von konserviertem Fleisch, sowohl hart als auch weich, sind oft das Herzstück dieser Aufstriche.

2. konfitieren

Einige der bekanntesten Fleischzubereitungen sind Rillettes, Confit und Terrinen. Die älteste, grundlegendste und bekannteste dieser weichen Fleischzubereitungen ist das Confit. Die bekannteste Version des Confit ist das Entenconfit, obwohl fast jedes Fleisch für die Zubereitung verwendet werden kann.

Confit wird zur Konservierung von Fleisch und gelegentlich auch von Gemüse verwendet, indem langsames Garen des Fleisches in Öl oder im eigenen Fett und kann an einem kühlen, trockenen Ort bis zu mehreren Monaten aufbewahrt werden.

3. rillettes (getöpfertes Fleisch)

Rillettes, die auf den Grundlagen des Confit aufbauen, sind Fleisch, das nach dem Confit-Verfahren gegart, dann zerkleinert oder gehackt, mit Salz und Pfeffer gewürzt und dann in tierischen Fetten oder Ölen wie Olivenöl haltbar gemacht .

4. pastete

Eine Pastete ist ähnlich wie ein Confit, nur dass bei einer Pastete eine Mischung aus Muskelfleisch und Organen sowie anderen Kräutern und Gewürzen verwendet wird. Bei dieser Methode wird auch Butter verwendet, im Gegensatz zu einem einfachen Confit oder Gillette.

5. terrine

Die Terrine ist geschmacklich die komplizierteste der weicheren Fleischkonserven. Die Terrine ist der Pastete insofern am ähnlichsten, als sie sowohl mit Muskel- als auch mit Organfleisch sowie mit Gewürzen und Kräutern nach Bedarf zubereitet wird, aber nicht mit Butter, sondern nur mit tierischem Fett oder Öl.

Anschließend wird er in eine laibförmige Form gegeben, gegebenenfalls mit Aspikgelatine überzogen und durch Kochen verarbeitet vor der Lagerung oder dem Verzehr in einem Wasserbad.

Allen diesen Konservierungsmethoden ist gemeinsam, dass das Fleisch in Schmalz konserviert wird. Damit die Konservierungsmethode mit Schmalz am besten funktioniert, unabhängig davon, für welche Methode Sie sich entscheiden, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass die Behälter, die Sie verwenden werden gereinigt und sterilisiert .

Siehe auch: Ooni Karu 16 vs Ooni Karu 12 Test - Welcher ist der beste Pizzaofen im Jahr 2023?

Das Fleisch sollte außerdem gesalzen und gekocht oder verarbeitet als ob Sie es essen würden vor Wenn Sie das Fleisch in einem Behälter mit Schmalz aufbewahren, ohne es vorher zu confitieren, sollte mindestens ein Drittel des Fleisches im Behälter sein. Zoll Schmalz über dem Fleisch um zu verhindern, dass Luft und Bakterien in den Behälter gelangen und das Fleisch verderben.

6. dehydrieren

Wenn Sie Ihr Fleisch nicht mit Schmalz konservieren möchten, gibt es viele andere Möglichkeiten, Ihr Fleisch für die Zukunft zu konservieren, die keinen Strom benötigen. Eine Möglichkeit ist, Ihr Fleisch zu dehydrieren.

Je nachdem, woher Sie auf der Welt kommen, sind Sie vielleicht mehr vertraut mit Biltong oder Dörrfleisch Beide ähneln sich insofern, als es sich um verschiedene Formen von Trockenfleisch handelt, aber sie stammen aus verschiedenen Teilen der Welt und werden unterschiedlich zubereitet.

Biltong kommt aus Südafrika und wird durch Marinieren in Essig und Gewürzen zubereitet, um es zu härten und ihm zusätzliche Aromen zu verleihen, und dann an der Luft getrocknet, bis es die gewünschte Konsistenz hat.

Jerky hingegen wird hergestellt, indem das Fleisch in eine saucenähnliche Marinade mit Gewürzen eingelegt und dann getrocknet wird. Wenn Sie keinen Strom haben, können Sie dies auch selbst tun:

  • Ein Solarofen
  • Ein Solar-Dehydrator
  • Kerosinkochherd oder Ofen
  • Ein Herd mit Backofen, der fast über einem Brenner angebracht ist.
  • Ein Holzofen wie der Vermont Bun Baker.

Mehr lesen: Kochen mit Erde und Sonne

DIY: Wie man einen Solarofen macht: Do It Yourself Solarkocher Science Fair Ideen für Kinder, billige und einfache Projekte für Erwachsene, Camper, die Survivalist, sparsam leben, und nur über jedermann $2.99 Amazon Wir können eine Provision erhalten, wenn Sie einen Kauf tätigen, ohne zusätzliche Kosten für Sie. 07/20/2023 06:00 am GMT

7) Druckkonservierung

Für diejenigen, die gerade erst anfangen, Fleisch zu konservieren, oder für diejenigen, die einen einfacheren Weg suchen, um Fleisch langfristig frisch zu halten, gibt es andere, einfachere Möglichkeiten, Fleisch zu konservieren, als es zu dehydrieren oder zu Confit zu verarbeiten.

Dies erfordert eine spezielle Ausrüstung in Form eines Druckbehälters und von Einmachgläsern, aber auf einem Bauernhof kann diese Ausrüstung auch für andere Lebensmittel verwendet werden, nicht nur für Fleisch.

Ein Leitfaden zum Einmachen, Einfrieren, Pökeln & Räuchern von Fleisch, Fisch & Wild $16.95 $11.99 Amazon Wir können eine Provision erhalten, wenn Sie einen Kauf tätigen, ohne zusätzliche Kosten für Sie. 07/20/2023 03:00 am GMT

Da Fleisch ein säurearmes Lebensmittel ist, muss es durch Druckkonservierung und nicht durch Wasserbadkonservierung haltbar gemacht Dadurch wird verhindert, dass Bakterien und andere Keime in das Glas gelangen und das Fleisch verderben oder Krankheiten verursachen.

Je nach Vorliebe kann das Fleisch entweder roh, heiß oder leicht gekocht eingemacht werden. Sobald Sie Ihre Gläser vorbereitet haben, können Sie den Druckkonservenbehälter über Ihren tragbaren Propanherd oder eine andere Wärmequelle stellen und mit der Verarbeitung beginnen.

Mehr lesen: Die Brenner mit den höchsten BTU-Werten für 2020

8. salz zum pökeln von fleisch

Eine weitere einfache Möglichkeit, Ihr Fleisch für eine langfristige Lagerung ohne Strom zu verarbeiten, ist die Verwendung von Salz, um Ihr Fleisch oder Ihren Fisch entweder zu pökeln oder zu salzen.

Sehen wir uns zunächst einige Pökelmethoden an. Pökeln ist eine Konservierungsmethode, die bis in die Antike zurückreicht. Sie funktioniert durch die Verwendung von Salz zur dem Fleisch das Wasser entziehen Dadurch wird es zu einem unwirtlichen Umfeld für Käfer, die das Fleisch verderben lassen können.

Das bedeutet nicht, dass das Fleisch nicht irgendwann verdirbt, sondern nur, dass es sehr lange dauern würde, wenn es richtig gemacht wird. Zu den bekannteren Pökelfleischsorten gehören Prosciutto, Parmaschinken, Chorizo und Jamón Ibérico, die nur mit Pökelsalz gepökelt und dann zum Trocknen aufgehängt werden.

Eine weitere Möglichkeit, Fleisch zu pökeln, besteht darin, es in Salz einzulegen, zusammen mit etwas braunem Zucker, Gewürzen und Kräutern, um den Salzgeschmack abzuschwächen. Diese Methode erfüllt einen doppelten Zweck: Sie hält die Luft während des Pökelns fern und konserviert das Fleisch, wenn der Prozess abgeschlossen ist.

Einige gute Beispiele für Fleisch, das nach dieser Methode hergestellt wird, sind gesalzenes Schweinefleisch und Gravlax.

9. die Sole

Wenn Sie Ihr Fleisch lieber feucht als trocken konservieren möchten, können Sie es in Salzlake konservieren.

Hierfür benötigen Sie einen gereinigten und sterilisierten Behälter, da Sie die Lake und das Fleisch in dem Behälter aufbewahren, anstatt es in Salz einzupacken oder zum Pökeln aufzuhängen.

Damit diese beiden Methoden richtig funktionieren und keine schädlichen Mikroben auf das Fleisch gelangen, müssen Sie sicherstellen, dass das Fleisch an einem relativ kühlen und trockenen Ort aufbewahrt wird, der nicht zu heiß wird.

10. nutzen Sie das Wetter zu Ihrem Vorteil

Wenn Sie in einem Gebiet mit heißem oder kaltem Wetter oder beidem leben, gibt es einige Methoden, mit denen Sie das Wetter nutzen können, um Fleisch auf Ihrem Hof haltbar zu machen.

Wenn Sie in einem sehr kalten Klima leben oder einfach nur kalte Winter haben, können Sie die Kälte nutzen, um Ihr Fleisch ohne Strom oder Kühlung kalt zu halten. Diese Methode nennt man Kühllagerung .

Sie können entweder eine provisorischer Kühlkeller oder, wenn Ihr Klima und Ihr Land es zulassen, können Sie eine Dauerwurzelkeller So können Sie nicht nur Ihr Fleisch gut aufbewahren, sondern auch anderes Obst und Gemüse, das kühlere Temperaturen benötigt, um nicht zu verderben.

Bau eines Wurzelkellers: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Bau Ihres eigenen Wurzelkellers für Natural & Aus dem Grid Food Storage $8,95 Amazon Wir erhalten möglicherweise eine Provision, wenn Sie einen Kauf tätigen, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen. 07/19/2023 08:25 pm GMT

Mit dieser Methode können Sie Ihr Fleisch zumindest einen Teil des Jahres aufbewahren, wenn Sie warme Sommer, aber kalte Winter haben.

Wenn Sie Ihre Lebensmittel oberirdisch lagern, sollten Sie darauf achten, dass sie in verschlossenen Behältern aufbewahrt werden, um zu verhindern, dass Raubtiere auf Ihr Grundstück kommen, um eine kostenlose Mahlzeit zu bekommen.

11. räucherndes Fleisch

Für diejenigen unter Ihnen, die in Gegenden leben, in denen das Klima nicht kalt genug ist, um einen kalten Keller zu haben, oder in denen Ihr Land es Ihnen nicht erlaubt, einen Wurzelkeller zu graben, können Sie Ihr Fleisch immer räuchern.

Räuchern ist eine beliebte Garmethode, aber was viele Hobbyköche nicht wissen, ist, dass diese Methode auch dazu verwendet werden kann, das Fleisch für den späteren Verzehr zu konservieren.

Für das Räuchern benötigt man eine spezielle Ausrüstung in Form eines Räucherofens, der für die Menge des zu konservierenden Fleisches geeignet ist, sowie genügend Platz im Freien, um den Räucherofen in Betrieb zu nehmen.

Der Pit Barrel Cooker oder der Masterbuilt Smoker sind hervorragende Qualitätsräuchergeräte.

Siehe auch: Die besten Karrieren für ein Leben außerhalb des Netzes - 57 Ideen zum Geldverdienen

Das Fleisch kann im Räucherofen aromatisiert werden, indem man es zunächst mit Salz, Pfeffer und Zucker oder Gewürzen nach Belieben einreibt. Auch die gewählte Holzart verleiht dem Fleisch einen eigenen Geschmack, und das Fleisch sollte so lange gegart werden, bis es an Dörrfleisch oder Pökelfleisch erinnert.

Nach der Fertigstellung kann das geräucherte Fleisch an einem kühlen, trockenen Ort gelagert und später verwendet werden.

Wir hoffen, dass Sie jetzt, da Sie mehr Informationen haben, in der Lage sind, zu entscheiden, welche Methode der Fleischkonservierung für Sie, Ihr Gehöft und Ihre Geschmacksknospen geeignet ist, um Ihre Lebensmittel frisch zu halten, wenn es keinen Strom gibt.

William Mason

Jeremy Cruz ist ein leidenschaftlicher Gärtner und engagierter Hobbygärtner, der für sein Fachwissen in allen Bereichen rund um Hausgarten und Gartenbau bekannt ist. Mit jahrelanger Erfahrung und einer tiefen Liebe zur Natur hat Jeremy seine Fähigkeiten und sein Wissen in den Bereichen Pflanzenpflege, Anbautechniken und umweltfreundliche Gartenpraktiken verfeinert.Jeremy wuchs inmitten üppiger grüner Landschaften auf und entwickelte schon früh eine Faszination für die Wunder der Flora und Fauna. Diese Neugier trieb ihn dazu, einen Bachelor-Abschluss in Gartenbau an der renommierten Mason University zu machen, wo er das Privileg hatte, von dem geschätzten William Mason – einer legendären Persönlichkeit auf dem Gebiet des Gartenbaus – betreut zu werden.Unter der Anleitung von William Mason erlangte Jeremy ein tiefgreifendes Verständnis der komplizierten Kunst und Wissenschaft des Gartenbaus. Jeremy lernte vom Maestro selbst und verinnerlichte die Prinzipien nachhaltiger Gartenarbeit, biologischer Praktiken und innovativer Techniken, die zum Eckpfeiler seines Ansatzes für den Hausgartenbau geworden sind.Jeremys Leidenschaft, sein Wissen zu teilen und anderen zu helfen, inspirierte ihn zur Gründung des Blogs Home Gardening Horticulture. Mit dieser Plattform möchte er angehende und erfahrene Hobbygärtner stärken und weiterbilden und ihnen wertvolle Einblicke, Tipps und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Schaffung und Pflege ihrer eigenen grünen Oasen geben.Von praktischen Ratschlägen anVon der Pflanzenauswahl und -pflege über die Bewältigung allgemeiner Gartenherausforderungen bis hin zur Empfehlung der neuesten Werkzeuge und Technologien deckt Jeremys Blog ein breites Themenspektrum ab, das auf die Bedürfnisse von Gartenbegeisterten aller Niveaus zugeschnitten ist. Sein Schreibstil ist fesselnd, informativ und voller ansteckender Energie, die die Leser dazu motiviert, sich selbstbewusst und enthusiastisch auf ihre Gartenreise zu begeben.Über seine Blogaktivitäten hinaus beteiligt sich Jeremy aktiv an gemeinschaftlichen Garteninitiativen und örtlichen Gartenclubs, wo er sein Fachwissen weitergibt und das Kameradschaftsgefühl unter anderen Gärtnern fördert. Sein Engagement für nachhaltige Gartenbaupraktiken und Umweltschutz geht über seine persönlichen Bemühungen hinaus, da er aktiv umweltfreundliche Techniken fördert, die zu einem gesünderen Planeten beitragen.Mit seinem tief verwurzelten Verständnis des Gartenbaus und seiner unerschütterlichen Leidenschaft für den heimischen Gartenbau inspiriert und stärkt Jeremy Cruz weiterhin Menschen auf der ganzen Welt und macht die Schönheit und Vorteile der Gartenarbeit für alle zugänglich. Egal, ob Sie ein grüner Daumen sind oder gerade erst anfangen, die Freuden der Gartenarbeit zu entdecken, Jeremys Blog wird Sie auf Ihrer gärtnerischen Reise mit Sicherheit begleiten und inspirieren.